Sommertheater am Rats!

Der Kurs Darstellendes Spiel Kl.12 spielt „Ebbe und Flut“ , ein Stück, das von den Schülern unter der Leitung von Margot Johannsmeier ersonnen, konzipiert, getextet und inszeniert wurde.
Handlung: In einem Hostel auf einer fiktiven Nordseeinsel treffen 17 Menschen (junge Gäste und das Personal) aufeinander, um ein paar Tage des Sommers dort zu verbringen. Das Stück zeigt die verschiedenen Geschichten der Personen, aber auch die Entwicklungen, die sich aus den Begegnungen ergeben. Vorrangig geht es dabei um die Darstellung des Wendepunktes zwischen Abnabelung vom Elternhaus und individueller Neuorientierung und Lebensplanung. Also bespiegeln die Darsteller – allesamt Abiturienten- indirekt ihre eigene Situation. Dass dabei auch Themen wie Patchworkfamilien, Liebe, Beziehungen, Angstbewältigung, Drogen- und Alkoholkonsum behandelt werden, versteht sich fast von selbst.
Über Ihren Besuch würden wir uns freuen! Aufführungen am 16., 17. und 20. Juni, jeweils um 19.30 Uhr.
Karten im Sekretariat und unter der Nummer 0541 323-3350

Schneller, höher, weiter … Bundesjugendspiele 2018

Die Sommerferien stehen vor der Tür und nach drei Jahren  hieß es  wieder: schneller laufen, höher springen, weiter werfen. Zeit für die Bundesjugendspiele! Wenn man sich im Internet umschaut, gehen die Ansichten über die Notwendigkeit dieses Sportereignisses weit auseinander. Während die einen, scheinbar locker einen Klassenrekord nach dem anderen aufstellen, bekommen die anderen schon Bauchschmerzen, wenn sie nur an diesen Tag denken. Wer aber am Freitag auf der Illoshöhe die Bundesjugendspiele des Ratsgymnasiums verfolgte, konnte nur fröhliche Gesichter und spannenden Wettkämpfe sehen.

Bei strahlendem Sonnenschein war jedem die Motivation anzusehen, eine möglichst hohe Punktzahl zu erzielen und Spaß zu haben. Schließlich galt das Motto: Dabeisein ist alles.

Auf dem Programm standen die Klassiker  der Leichtathletik. Dabei versuchten alle Teilnehmer  eigene Bestleistungen im Weitsprung, Hochsprung, Sprint, Kugelstoßen und im Staffellauf zu erreichen. Am Ende ergaben sich viele Sieger- und Ehrenurkunden.

Herzlichen Dank auch an die vielen Helfer, durch die dieser tolle Tag erst möglich wurde.

Die Bilder geben einen kleinen Eindruck von den sportlichen Aktivitäten.

 

Text & Fotos: Claus Adelski, 02.06.2018