Der Kän­gu­ru der Ma­the­ma­tik-Wett­be­werb 2019 am Rats­gym­na­si­um

Am 16. Mai gab es end­lich die von den Teil­neh­mern sehn­lichst er­war­te­te Rück­mel­dung der Prei­se des Kän­gu­ru-Wett­be­wer­bes, der im März die­ses Jah­res be­reits zum 25. Mal statt­fand.

Der Kän­gu­ru-Wett­be­werb ist ein ma­the­ma­ti­scher Mul­ti­ple-Choice-Wett­be­werb, an dem mitt­ler­wei­le fast 6,5 Mil­lio­nen Teil­neh­mer aus mehr als 50 Län­dern teil­neh­men, dar­un­ter in die­sem Jahr ca. 1 Mil­li­on Teil­neh­mer aus über 11.000 deut­schen Schu­len und dar­un­ter auch ca. 220 Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Rats­gym­na­si­ums. 

Der Wett­be­werb ist ge­dacht als ei­ne „Ver­an­stal­tung, de­ren Ziel die Un­ter­stüt­zung der ma­the­ma­ti­schen Bil­dung an den Schu­len ist, die Freu­de an der Be­schäf­ti­gung mit Ma­the­ma­tik we­cken und fes­ti­gen und durch das An­ge­bot an in­ter­es­san­ten Auf­ga­ben die selbst­stän­di­ge Ar­beit und die Ar­beit im Un­ter­richt för­dern soll“. Dass die­ses Ziel bei vie­len Schü­le­rin­nen und Schü­lern er­reicht wird, konn­te man am „Kän­gu­ru-Tag“ er­le­ben – er ist am Rats­gym­na­si­um mitt­ler­wei­le ei­ne In­sti­tu­ti­on mit ei­ner ganz be­son­de­ren At­mo­sphä­re (Mat­te-Ma­tik) für al­le Be­tei­lig­ten und ent­spre­chend gro­ßer Be­tei­li­gung.

Aber auch die Er­geb­nis­se kön­nen sich se­hen las­sen!

Über ers­te Prei­se konn­ten sich al­lein 3 Schü­ler freu­en, über zwei­te Prei­se 5 und über drit­te Prei­se 12 Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Be­mer­kens­wert, dass al­le 1. Prei­se aus dem Jahr­gang 6 stam­men: Jo­nas Ku­nis, Fan­ny Beh­rens und Jo­nah Krö­ger konn­ten gro­ße Sach­prei­se ent­ge­ge­neh­men.

Ers­te Prei­se er­hal­ten pro Klas­sen­stu­fe et­wa die bes­ten 0,8 % der Teil­neh­mer, zwei­te Prei­se gibt es für die nächs­ten rund 1,6 % und drit­te Prei­se et­wa für die nächs­ten 2,4 %, so dass ins­ge­samt rund 5 % der Teil­neh­mer ei­nen Preis er­hal­ten. 

Den bei der Sie­ger­eh­rung an­we­sen­den Schü­le­rin­nen und Schü­lern be­rei­te­te es kei­ne Schwie­rig­kei­ten her­aus­zu­fin­den, dass im Ge­gen­satz da­zu am Rats­gym­na­si­um fast 10 % der Teil­neh­mer ei­nen Preis ge­won­nen ha­ben – pro­zen­tu­al al­so et­wa dop­pelt so vie­le wie im Durch­schnitt!

Die Preis­trä­ger wa­ren dem­entspre­chend stolz auf ih­re Leis­tun­gen – und das mit Recht.

Herz­li­chen Glück­wunsch!

Text & Fo­to: Ro­bert Stut­zen­stein, 18.05.2019

Veröffentlicht in Mathematik, Startseite links unten.