Wahl­un­ter­richt

 

Über den Pflicht­un­ter­richt hin­aus gibt es ab Jahr­gang 8 die Mög­lich­keit, im Wahl­un­ter­richt sei­nen per­sön­li­chen Be­ga­bun­gen nach­zu­ge­hen und sei­ne Fä­hig­kei­ten und sein Wis­sen zu er­wei­tern:

Fol­gen­den Wahl­un­ter­richt bie­ten wir ab dem 8. Jahr­gang an: Fran­zö­sisch, La­tein und Grie­chisch als drit­te Fremd­spra­che, ein na­tur­wis­senschft­li­ches An­ge­bot, das auf das Fach In­for­ma­tik vor­be­rei­tet, so­wie Dar­stel­len­des Spiel und ein Sport­an­ge­bot mit dem Schwer­punkt Ru­dern. Die Be­le­gung er­folgt frei­wil­lig, ist je­doch ver­pfich­tend für ein Schul­jahr. Das ge­wähl­te Fach er­scheint be­no­tet auf dem Zeug­nis. Die Wo­chen­stun­den-zahl er­höht sich durch den Wahl­un­ter­richt in Jahr­gang 8 von 30 Wo­chen­stun­den auf 32 bzw. 33 Wo­chen­stun­den in den Fremd­spra­chen.

Im 11. Jahr­gang fol­gen die Fä­cher Sport­theo­rie, Päd­ago­gik und In­for­ma­tik als Wahl­fä­cher.

 

Veröffentlicht in Leitbild.