Latein als 3. Fremdsprache

Noch eine Fremdsprache? Aber sicher!

Ausgestattet mit Erfahrungen in den zwei modernen Fremdsprachen Englisch und Französisch könnt ihr rasch die „alte“ Sprache Latein lernen. Latein als Sprache, die man nicht mehr spricht, in der aber viele interessante Texte verfasst sind, ist eine ideale Ergänzung für alle die mehr wissen wollen über

  • die Entwicklung der Sprachen (wie ist aus Latein Französisch entstanden?)
  • das Leben in der Antike (was fand wirklich im Circus Maximus statt?)
  • Geschichte (warum gibt es das Imperium Romanum nicht mehr?)
  • Machtpolitik und Demokratie (wie konnte Caesar eine Diktatur errichten?)
  • Religionen (wie ist es eigentlich, wenn man mehrere Götter hat?)
  • Mythologie (warum ist der trojanische Flüchtling Äneas nach Italien gefahren?)
  • Philosophie (kann man lernen, glücklich zu sein?)

Dies und vieles mehr lernt ihr im Lateinunterricht und dazu noch eine schöne Sprache, die der Schlüssel zum Erlernen vieler weiterer Sprachen wie z.B. Italienisch und Spanisch ist. Am Ende des Lehrgangs könnt ihr das Latinum erwerben, das immer noch für eine Reihe von Studiengängen nötig ist.

Axel Thun

Posted in Service.