Vor­ka­pel­le, Ka­pel­le, Un­ter­richt an Blas­in­stru­men­ten

Die äl­tes­te AG der Schu­le ist die Schü­ler­ka­pel­le. Seit 1880 spie­len die Schü­ler bei An­läs­sen in der Schu­le und als Bot­schaf­ter des Rats­gym­na­si­ums in der Öf­fent­lich­keit mit 25-30 Auf­trit­ten pro Jahr. Die Schü­ler­ka­pel­le ist ein Blas­or­ches­ter, in dem al­le Holz- und Blech­blas­in­stru­men­te ge­spielt wer­den kön­nen. Da­zu ge­hört na­tür­lich auch ein um­fang­rei­cher Schlag­zeug­ap­pa­rat. Die Schü­ler kön­nen ab der 5. Klas­se in der Vor­ka­pel­le das Or­ches­ter­spiel er­ler­nen und schon dort zu ei­ner Ge­mein­schaft zu­sam­men­wach­sen. Schü­ler, die noch kein pas­sen­des In­stru­ment spie­len, ha­ben die Mög­lich­keit, nach Be­darf in Ein­zel- oder Grup­pen­un­ter­richt ein neu­es In­stru­ment zu er­ler­nen und sind in der Re­gel nach sechs Mo­na­ten in der La­ge, in die Vor­ka­pel­le ein­zu­stei­gen. Im Lau­fe des 7. Schul­jah­res – sinn­vol­ler­wei­se mit der Teil­nah­me an der ein­mal im Jahr statt­fin­den­den knapp ein­wö­chi­gen Ka­pel­len­fahrt – wech­seln sie in die gro­ße Ka­pel­le und spie­len dort häu­fig bis zum Ab­itur und dar­über hin­aus als Ehe­ma­li­ge in der Ehe­ma­li­gen­ka­pel­le. Je­den Herbst spie­len (und fei­ern) al­le drei Grup­pen zu­sam­men beim gro­ßen Ka­pel­len­fest mit Mu­sik, Kaf­fee und Ku­chen in der Au­la.

An­sprech­part­ner: Mar­kus Preck­win­kel

2560 1920 Ratsgymnasium Osnabrück
Teilen

    Ihre Nachricht