Sonder-Schulbrief 3 / März 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!
leider nehmen die Ereignisse von Tag zu Tag an Dramatik zu und ein Ende oder zumindest Höhepunkt der Krise ist nicht absehbar.
Die wichtigste Aufgabe und unsere oberste Pflicht für die Gesunderhaltung unserer Mitbürger ist es nun, dass ALLE sich an die momentan herrschenden Regeln halten, soziale Kontakte meiden und besonnen und ruhig die Krise zu meistern versuchen. Je eher wir konsequent handeln und unsere eigenen Bedürfnisse für eine gewisse Zeit hintanstellen, desto früher werden wir erfolgreich sein.
Schule und Leistungsbewertung dürfen in diesem Kontext keine tragende Rolle spielen. Ich versichere Ihnen, dass das Erreichen des Klassenziels durch den Unterrichtsausfall in keiner Weise gefährdet ist. Wir werden geeignete Mittel finden, um hier individuelle und pragmatische Lösungen zu finden.
Die Kolleginnen und Kollegen wurden von mir darüber unterrichtet, dass es möglich ist, den Schülerinnen und Schülern Aufgaben für die unterrichtsfreie Zeit zu übermitteln. Diese Aufgaben
• sind stets freiwillig zu erledigen,
• werden in keinem Fall bewertet,
• dürfen nur bereits Gelerntes festigen und üben,
• dürfen keine neuen Inhalte vermitteln, die bei der Wiederaufnahme des Unterrichts erforderlich wären.
Diese Regelung entspricht exakt den Vorgaben durch das Kultusministerium und die Landesschulbehörde. Eine Erteilung von Unterricht durch Video-Chat oder andere digitale Möglichkeiten ist uns momentan nicht gestattet.
Auf KEINEN FALL dürfen fehlende Materialien oder Bücher aus der Schule geholt werden!

Für alle Schülerinnen und Schüler, die nicht in der Notbetreuung sind, besteht ein Betretungsverbot der Schule!
Sollten Bücher oder Materialien fehlen, bitten Sie Mitschüler oder auch die Kolleginnen und Kollegen, diese in digitaler Form zur Verfügung zu stellen.
Über alle relevanten Neuigkeiten werde ich Sie auf dem Laufenden halten. Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihre Mails und schauen Sie auf unsere Homepage.

Mit herzlichen Grüßen

Sebastian Bröcker, Schulleiter

Posted in Schulbrief.