Re­li­gi­on als P3-, P4- und P5- Fach

Zur lan­gen Tra­di­ti­on des Rats­gym­na­si­ums ge­hört es, dass in der Schü­ler­schaft Re­li­gi­on ein eta­blier­tes Prü­fungs­fach ist. Seit der Bil­dung der Pro­fil­ober­stu­fe 2005 bie­ten wir ne­ben den Kur­sen auf grund­le­gen­dem An­for­de­rungs­ni­veau („Grund­kurs“) auch Re­li­gi­on als Kurs auf er­höh­tem Ni­veau an („Leis­tungs­kurs“). Die­se Kur­se sind kon­fes­sio­nell-ko­ope­ra­tiv ein­ge­rich­tet, d.h., evan­ge­li­sche und ka­tho­li­sche Schü­le­rin­nen und Schü­ler wer­den ge­mein­sam un­ter­rich­tet, das je­wei­li­ge Fach­cur­ri­cu­lum (und die ent­spre­chen­de zen­tra­le Ab­itur­auf­ga­be) ent­spricht der Kon­fes­si­on der un­ter­ri­chen­den Lehr­kraft. Die Leis­tungs­kur­se wer­den in der Re­gel von evan­ge­li­schen Lehr­kräf­ten un­ter­rich­tet, die Grund­kur­se jähr­lich wech­selnd von ka­tho­li­schen und evan­ge­li­schen Lehr­kräf­ten – wo­mit der hö­he­ren An­zahl an evan­ge­li­schen Schü­le­rIn­nen, die das Fach an­wäh­len, Rech­nung ge­tra­gen wird. Die 2-stün­di­gen Re­li­gi­ons­kur­se fin­den kon­fes­sio­nell ge­trennt statt.

An­sprech­part­ne­rin: Ka­rin Just

Veröffentlicht in Leitbild.