Li­te­ra­tur­ca­fé

Schü­ler an Li­te­ra­tur her­an­zu­füh­ren und Le­se­er­leb­nis­se zu ver­mit­teln, ge­hört zum Le­se­kon­zept

des Deutsch­un­ter­richts am Rats­gym­na­si­um. Im Li­te­ra­tur­ca­fé tref­fen sich lese­in­ter­es­sier­te Schü­ler der Klas­sen 10-13 und zwei Deutsch­leh­re­rin­nen et­wa al­le vier Wo­chen im pri­va­ten Kreis, um Wer­ke des Li­te­ra­tur­ka­nons, aber auch ak­tu­el­le Li­te­ra­tur zu le­sen und zu be­spre­chen. Der Schwer­punkt des Abends liegt auf ei­nem zwang­lo­sen Aus­tausch der Le­se­er­fah­run­gen, wo­bei   ei­ne me­tho­di­sche Durch­drin­gung des Ge­le­se­nen – wie im Deutsch­un­ter­richt – mög­lichst ver­mie­den wer­den soll, es sei denn, es wird ex­pli­zit ge­wünscht.

An­sprech­part­ne­rin: Pe­tra Ap­pel­hans

Veröffentlicht in Leitbild.