Jean Mon­net-Schü­ler­aka­de­mie

Die­ses eu­ro­pa­be­zo­ge­ne Bil­dungs­pro­gramm für Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus der Stadt und dem Land­kreis Os­na­brück hat als Ziel, jun­gen Men­schen in der Re­gi­on Os­na­brück die Eu­ro­päi­sche Uni­on, ih­re Tä­tig­kei­ten, Spe­zi­fi­ka und Ak­ti­vi­tä­ten nä­her zu brin­gen und sie für eu­ro­pa­be­zo­ge­ne The­men zu sen­si­bi­li­sie­ren und  zu be­geis­tern. Da­bei darf sich das Rats­gym­na­si­um als Grün­dungs­schu­le die­ser Aka­de­mie des Jean Mon­net Cent­re of Ex­cel­lence in Eu­ro­pean Stu­dies rüh­men.

Jähr­lich kann je­de be­tei­lig­te Schu­le ca. 8 bis 10 Schü­ler und Schü­le­rin­nen an die­se Aka­de­mie schi­cken, bei der aus ei­nem um­fang­rei­chen Kurs­an­ge­bot je­weils zwei ein­tä­gi­ge Kur­se ge­wählt wer­den kön­nen. Ex­em­pla­risch sei­en hier Kursthe­men ver­gan­ge­ner Jah­re an­ge­führt: „Wer hat’s er­fun­den? – Gue­ril­la Gar­de­ning und sei­ne Wur­zeln in der Kunst des 20. Jahr­hun­derts“, „Po­li­tik­wis­sen­schaf­ten: Wie Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Brüs­sel ih­re In­ter­es­sen zur Gel­tung brin­gen kön­nen“, „Bil­der – im Kopf, im Mu­se­um, in den Me­di­en: wie wir auf Mi­gra­ti­on bli­cken und was dar­an ir­re­füh­rend sein kann“, „Rechts­wis­sen­schaf­ten: Die Si­cher­stel­lung, dass bei Le­bens­mit­teln ,drin ist, was drauf steht‘“ oder „Co­mics als kul­tu­rel­le Land­kar­te Eu­ro­pas“.

An­sprech­part­ne­rin: Ma­ria Dö­ring

Veröffentlicht in Leitbild.