„Die Son­ne, sie be­rührt schon lang` nicht mehr die Blät­ter, Trau­rig bli­cken die Bäu­me drein…“

Krea­ti­ve Schreib­werk­statt der 11a

 In der letz­ten Schul­wo­che vor den Herbst­fe­ri­en hieß es für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­se 11a in Grup­pen oder al­lei­ne zu rei­men und an Ver­sen zu fei­len. Nach­dem vor­her im Deutsch­un­ter­richt Ge­dich­te der Ro­man­tik und Na­tur­be­ob­ach­tun­gen auf dem Lehr­plan stan­den, konn­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ab­schlie­ßend selbst krea­tiv wer­den und ih­re Fä­hig­kei­ten mit dem Er­lern­ten ver­bin­den. Mit der the­ma­ti­schen Vor­ga­be „Herbst“ lie­ßen al­le künst­le­risch in Ge­dich­ten ih­ren Ideen frei­en Lauf. Das Er­geb­nis ist ei­ne wun­der­ba­re Samm­lung von ro­man­ti­schen, nach­denk­li­chen und auch lus­ti­gen Herbst­ge­dich­ten. Beim ab­schlie­ßen­den Mu­se­ums­gang wa­ren schon die Schü­le­rin­nen und Schü­ler über­rascht wie viel­fäl­tig und gut ge­lun­gen die Ge­dich­te wa­ren.

Des­halb er­folgt an die­ser Stel­le die herz­li­che Ein­la­dung sich eben­falls von den Ge­dich­ten in­spi­rie­ren zu las­sen. Wir wün­schen ei­ne schö­ne Herbst­zeit!

Text: Ne­le Stamm

Veröffentlicht in Deutsch.