Bun­des­sieg für den Ach­ter des Rats­gym­na­si­ums!

Vom 20. Bis 24. Sep­tem­ber fand in Ber­lin das Bun­des­fi­na­le der Wett­be­wer­be „Ju­gend trai­nier für Olym­pia“ und „Ju­gend trai­niert für Pa­ralym­pics“ statt. Aus­ge­tra­gen wur­de der Wett­kampf im Ru­dern auf der Olym­pia­stre­cke von 1936 in Ber­lin-Grün­au.

Wie auch im letz­ten Jahr konn­te sich der Ach­ter der Schü­ler­ru­der­rie­ge des Rats­gym­na­si­ums den Lan­des­sieg in Han­no­ver bei den 15- bis 17-jäh­ri­gen Jun­gen deut­lich vor dem Ach­ter der Ru­der­rie­ge des Ca­ro­li­nums si­chern und qua­li­fi­zier­te sich da­mit für das Fi­na­le in Ber­lin.

Zum Bun­des­wett­be­werb der Schu­len in Ber­lin reis­te die Mann­schaft von Trai­ner Lenn­art Wahl­brink ähn­lich gut vor­be­rei­tet an, wie schon zum Lan­des­ent­scheid oder zur Hen­ley Roy­al Re­gat­ta.

Dass das Team des Rats­gym­na­si­ums al­ler­dings ih­ren Vor­lauf mit über 30 Se­kun­den (!) vor der Dom­schu­le aus Schles­wig und dem Fried­rich-Schil­ler-Gym­na­si­um aus Mar­bach für sich ent­schei­den konn­te, hät­te wohl kaum je­mand er­war­tet. Die Mann­schaft leg­te die 1000 Me­ter Vor­lauf­di­stanz in 2:56 Mi­nu­ten zu­rück und war da­mit das schnells­te Team des Ta­ges.

Im Fi­na­le konn­ten die Jungs um Steu­er­frau Ca­ro­li­ne Du­ning ih­rer Fa­vo­ri­ten­rol­le ge­recht wer­den und setz­ten sich vom Start weg an die Spit­ze des Fel­des. Be­reits nach der Hälf­te des Ren­nens führ­te der Os­na­brü­cker Ach­ter mit deut­li­chem Vor­sprung vor dem Feld. Im Ziel war es dann wie­der ein Vor­sprung von 12 Se­kun­den vor der Mann­schaft aus Mar­bach und der Schil­ler­schu­le Frank­furt am Main.

Wir gra­tu­lie­ren Hen­ning Köncke, Jo­han­nes Fels­ner, Hin­rich Ries­mei­er, Lars Jung, Mar­cel Te­cke­mey­er, Jo­na­than Rei­ten­bach, Jus­tus Dau­er, Schlag­mann Lu­kas Fre­de­richs und Steu­er­frau Ca­ro­li­ne Du­ning zum Bun­des­sieg beim Wett­be­werb der Schu­len „Ju­gend trai­niert für Olym­pia“.

29.09.2015 FNK

777 583 Ratsgymnasium Osnabrück
Teilen

    Ihre Nachricht