Vor­le­se­wett­be­werb 2021

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des sechs­ten Jahr­gangs öff­nen in­ne­re Wel­ten

Ei­ne lan­ge Tra­di­ti­on, die sich durch das pan­de­mi­sche Ge­sche­hen nicht un­ter­krie­gen lässt, wur­de auch in die­sem Jahr er­folg­reich fort­ge­führt. Der Vor­le­se­wett­be­werb des Bör­sen­ver­eins des Deut­schen Buch­han­dels lässt al­le Jah­re wie­der die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des 6. Jahr­gangs in den Bü­cher­re­ga­len stö­bern, um ein Lieb­lings­buch zu fin­den, das auch den Mit­schü­le­rin­nen und Mit­schü­lern ge­fal­len könn­te. Für den Klas­sen­ent­scheid wur­de ein gu­ter Vor­trag ge­übt und vor­ge­tra­gen. Je­der Teil­neh­men­de las ei­ne Text­stel­le aus ei­nem selbst­ge­wähl­ten Kin­der- oder Ju­gend­buch vor. Des Wei­te­ren stell­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ih­re Le­se­kom­pe­tenz an­hand ei­nes frem­den Tex­tes un­ter Be­weis.

Am Mon­tag, den 13. De­zem­ber 2021, fand dann der Schul­ent­scheid des Vor­le­se­wett­be­werbs statt. Wie­der war die in der Schul­bi­blio­thek ver­sam­mel­te Run­de mit Ab­stand klei­ner: Die Klas­sen­sie­ge­rin­nen und Klas­sen­sie­ger durf­ten je­weils ei­ne Mit­schü­le­rin oder ei­nen Mit­schü­ler zur Un­ter­stüt­zung mit­brin­gen und auch die Ju­ry setz­te sich nur aus Kol­le­gin­nen der Schu­le, der Vor­jah­res­sie­ge­rin Jo­han­na Fröh­lich so­wie der Bi­blio­the­ka­rin zu­sam­men.

Mi-Ja Kim (6a), Lu­cia­no Mar­ra (6b), Mil­la Köp­ke (6c), Ju­dith Al­tem­öl­ler (6d) und So­phie Col­tuc (6e) tru­gen zu­nächst ih­re vor­be­rei­te­ten Text­aus­zü­ge vor. Die Ju­ry war sich ei­nig: Es ist al­len ge­lun­gen, die Text­stel­len so zu le­sen, dass in­ne­re Bil­der ent­stan­den, dass die Zu­hö­ren­den sich das Vor­ge­le­se­ne gut vor­stel­len konn­ten. In ei­ner zwei­ten Pha­se la­sen die Wett­be­werbs­teil­neh­me­rin­nen und -teil­neh­mer aus dem ih­nen noch un­be­kann­ten Text, „Su­per­flash­boy“ von Sa­la Nou­ra, vor. Die Ju­ry brauch­te ei­ne lan­ge Be­ra­tungs­zeit, denn es zeich­ne­te sich ein Kopf-an-Kopf-Ren­nen aber. So­wohl die Le­se­tech­nik als auch die In­ter­pre­ta­ti­on der Tex­te galt es zu be­rück­sich­ti­gen.  Mi-Ja Kim aus der 6a, die ei­nen Aus­zug aus dem Ro­man „Sil­ber“ von Kers­tin Gier vor­ge­le­sen und auch den Fremd­text mit va­ria­bler Le­ben­dig­keit vor­ge­tra­gen hat­te, wird das Rats­gym­na­si­um auf Stadt­ebe­ne wei­ter ver­tre­ten – ob in di­gi­ta­ler Form oder Prä­senz: Wir drü­cken die Dau­men!

Mi-Ja Kim (6a) liest aus dem Ro­man „Sil­ber“ von Kers­tin Gier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Fach­grup­pe Deutsch, Ste­fa­nie West­phal (14.12.2021)

960 480 Ratsgymnasium Osnabrück
Teilen

    Ihre Nachricht