Schul­brief Nr. 47 / 22. Fe­bru­ar 2022

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be El­tern, 

lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen! 

Die Zeit der Win­ter­stür­me scheint vor­über zu sein und die be­reits deut­lich län­ge­ren Ta­ge so­wie der zu­min­dest pha­sen­wei­se blaue Him­mel ma­chen Hoff­nung auf ei­nen bald be­gin­nen­den Früh­ling. Wir al­le er­hof­fen uns, dass sich ge­mein­sam mit dem Wet­ter auch die Co­ro­na-Si­tua­ti­on ver­bes­sert und die Exit-Stra­te­gie des Kul­tus­mi­nis­ters, die ich Ih­nen letz­te Wo­che über­mit­telt ha­be, plan­mä­ßig um­ge­setzt wer­den kann. In den ver­gan­ge­nen zwei Wo­chen ist die Zahl der am Rats­gym­na­si­um auf­tre­ten­den Neu­in­fek­tio­nen be­reits um fast 70% (im Ver­gleich zum Höchst­stand) ge­sun­ken. Um die­sen Trend nicht zu ge­fähr­den, möch­te ich noch­mals ein­dring­lich dar­um bit­ten, dass al­le Schü­le­rin­nen und Schü­ler sich je­den Mor­gen zu­hau­se tes­ten und die Test­kas­set­te mit in die Schu­le brin­gen. 

Zu­kunfts­tag 2022 

Der Zu­kunfts­tag für Mäd­chen und Jun­gen wird in je­dem Schul­jahr an al­len Schu­len für die Schul­jahr­gän­ge 5 – 10 durch­ge­führt. In die­sem Jahr fin­det er am 28. April 2022 statt. 

Der Zu­kunfts­tag soll Mäd­chen und Jun­gen er­mög­li­chen, Ein­bli­cke in ver­schie­de­ne Be­ru­fe zu er­hal­ten, die ge­eig­net sind, das im­mer noch stark ge­schlechts­spe­zi­fisch ge­präg­te Spek­trum mög­li­cher Be­ru­fe zu er­wei­tern. Ziel ist, da­durch die Zu­kunfts­per­spek­ti­ven für Kin­der und Ju­gend­li­che zu ver­bes­sern. Ei­nen An­mel­de­bo­gen wer­den wir in Kür­ze auf un­se­rer Home­page be­reit­stel­len. 

Für Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die den Zu­kunfts­tag in ei­ner Ein­rich­tung wie Arzt­pra­xis oder Kran­ken­haus ab­sol­vie­ren möch­ten, gilt auch für sie die ein­rich­tungs­be­zo­ge­ne Impf­pflicht, die am 15. März 2022 in Kraft tre­ten wird. 

Frei­wil­li­ges Zu­rück­tre­ten 

Auch in die­sem Schul­jahr wird es für Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die in be­son­de­rer Wei­se un­ter der Co­ro­na-Pan­de­mie ge­lit­ten ha­ben, mög­lich sein, ei­nen An­trag auf frei­wil­li­ges Zu­rück­tre­ten zu stel­len. Die­ser (form­lo­se) An­trag muss bis zum 10. Ju­ni 2022 an die Klas­sen­lehr­kraft ge­stellt wer­den, die Ent­schei­dung trifft die Klas­sen­kon­fe­renz (Zeug­nis­kon­fe­renz) am En­de des Schul­jah­res. Die­se Mög­lich­keit be­steht nicht, falls von die­ser Re­ge­lung be­reits im letz­ten Schul­jahr Ge­brauch ge­macht wur­de. 

Ein­füh­rung von iPads 

Die Ge­samt­kon­fe­renz hat in der ver­gan­ge­nen Wo­che mit sehr gro­ßer Mehr­heit die Ein­füh­rung von iPads am Rats­gym­na­si­um ge­fasst. Im kom­men­den Schul­jahr wer­den da­her in den Jahr­gän­gen 7, 8 und 11 iPads ver­bind­lich ein­ge­führt. In den zwei kom­men­den Schul­jah­ren ge­schieht das dann je­weils für die Jahr­gän­ge 7 und 11. Es wird sich um el­tern­fi­nan­zier­te Ge­rä­te han­deln, die un­ter an­de­rem Ta­schen­rech­ner und elek­tro­ni­sches Wör­ter­buch er­set­zen wer­den, aber auch für die Nut­zung di­gi­ta­ler Bü­cher die­nen kön­nen. Die El­tern der im kom­men­den Schul­jahr be­trof­fe­nen Jahr­gän­ge wer­den ein se­pa­ra­tes In­for­ma­ti­ons­schrei­ben be­kom­men, in dem wich­ti­ge Fra­gen be­ant­wor­tet und das wei­te­re Vor­ge­hen be­schrie­ben wer­den. 

Neu­bau 

Der Neu­bau be­fin­det sich in den letz­ten Zü­gen der Fer­tig­stel­lung, die wahr­schein­lich im April/Mai sein wird. Da al­ler­dings die Um­ge­stal­tung des Schul­hofs noch ei­ni­ge Wo­chen län­ger dau­ern wird, wird die end­gül­ti­ge Fer­tig­stel­lung der Bau­maß­nah­men ver­mut­lich bis Ju­ni 2022 dau­ern. Falls dies zu­trifft und es or­ga­ni­sa­to­risch mög­lich sein wird, möch­ten wir den Neu­bau noch vor den Som­mer­fe­ri­en fei­er­lich ein­wei­hen. 

Ter­mi­ne 

5. März 2022, ab 10.00 Uhr Schnup­per­un­ter­richt für Viert­kläss­ler 

04.-19. April 2022 Os­ter­fe­ri­en 

28. April 2022 Zu­kunfts­tag für Mäd­chen und Jun­gen 

Mit herz­li­chen Grü­ßen 

Se­bas­ti­an Brö­cker, Schul­lei­ter 

2083 2083 Ratsgymnasium Osnabrück
Teilen

    Ihre Nachricht