Schulbrief Nr. 40 / 22. September 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

liebe Kolleginnen und Kollegen! 

 Heute beginnt kalendarisch der Herbst und die Tage werden zunehmend kürzer. Umso wichtiger ist es, dass Ihre Kinder auf dem morgendlichen Schulweg so gekleidet sind, dass sie von anderen Verkehrsteilnehmern rechtzeitig gesehen werden können. Bei den Kindern, die mit dem Fahrrad zur Schule fahren, sollte insbesondere die Lichtanlage auf Ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft werden. 

Die ersten Wochen des Schuljahres liegen nun bereits hinter uns und erfreulicherweise sind keine nennenswerten Einschränkungen durch das Coronavirus zu verzeichnen. Lediglich zwei Kinder wurden seit Schulbeginn positiv getestet, in beiden Fällen war keine Quarantäne weiterer Schülerinnen oder Schüler erforderlich. Wir hoffen inständig, dass wir weiterhin gut durch den Herbst und den Winter kommen. 

Jubiläumsfeier im Alando Ballhaus 

Im Folgenden möchte ich einige Fragen beantworten, die im Zusammenhang mit der Feier am 2. Oktober 2021 aufgetaucht sind: 

  • Gibt es noch Karten? 

Ja, Karten sind weiterhin zum Preis von 10,-€ im Sekretariat erhältlich. 

  • Welcher „Dresscode“ ist angesagt? 

Wir empfehlen „Casual Chic“. Das Outfit sollte also durchaus festlich, aber nicht zu förmlich sein. 

  • Was muss ich beim Einlass vorzeigen? 

Neben der Eintrittskarte muss ein gültiger Impf- oder Genesenennachweis vorgezeigt werden. Außerdem müssen sich alle mittels der „Luca-App“ registrieren. Daher bitten wir alle Gäste, die App bereits vorab auf dem Smartphone zu installieren, falls dies noch nicht geschehen ist. 

  • Wann sollte man ankommen? 

Der Einlass beginnt um 19.00 Uhr. Wir bitten um rechtzeitiges Erscheinen, da durch die Eingangskontrollen evtl. Wartezeiten entstehen können. Um 20.00 Uhr beginnt das Programm. 

  • Müssen Jugendliche unter 18 Jahren die Party um 21 Uhr wieder verlassen? 

Nein! Lediglich der Einlass wird nicht Volljährigen nur bis 21 Uhr gewährt. 

  • Wie sieht das Programm aus? 

Neben einer (sehr kurzen!) Begrüßungsrede des Schulleiters wird es ab 20 Uhr ein etwa einstündiges, buntes und abwechslungsreiches Programm geben, das Auftritte von Schülerinnen und Schülern sowie des Kollegiums umfasst. Außerdem gibt es eine Tombola, deren Erlös dem Jahrgang 13 zugutekommen soll. 

Um zusätzliche Sicherheit zu schaffen, möchten wir den Gästen der Feier einen zusätzlichen Selbsttest ermöglichen. Wer dies also möchte, kann sich ab sofort einen Schnelltest bei Frau Hengelbrock in der Bibliothek abholen. Der Test ist freiwillig und wird weder von uns noch vom Alando kontrolliert. 

Umweltschule 

Die Initiativgruppe Umweltschule hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass das Ratsgymnasium die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“ erhält. Hierzu starten mit dem heutigen Tag verschiedene Aktionen in allen Jahrgangsstufen, die die Schülerinnen und Schüler insbesondere für das Thema Papier und Papierverbrauch sensibilisieren sollen. Neben dem Auftakt heute werden weitere Projekte in den nächsten Monaten folgen. Informationen hierzu finden Sie auf dem Flyer, der diesem Schulbrief beigefügt ist. Auch in die Inhalte der einzelnen Schulfächer soll in Absprache mit den Fachgruppen der Umweltgedanke zukünftig noch stärker einfließen. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die Leiter der Initiativgruppe, Herrn Vagedes und Herrn Koch, aber auch an alle anderen Kolleginnen und Kollegen, die die Aktion mit Ihrem Einsatz über die eigentliche Arbeitszeit hinaus unterstützen. 

Brief des Ministers 

Der Kultusminister hat erneut Briefe an die verschiedenen Mitglieder der Schulgemeinschaft verschickt. Diese werden Ihnen und euch zusammen mit diesem Schulbrief in digitaler Form übermittelt. 

Elternbrief zum Thema WhatsApp 

Bitte beachten Sie den beigefügten Elternbrief der Polizeiinspektion Osnabrück zum Thema „Umgang mit WhatsApp“. Für die Inhalte ist ausschließlich die Polizeiinspektion verantwortlich. 

Mit herzlichen Grüßen 

Sebastian Bröcker, Schulleiter 

Veröffentlicht in Schulbrief.