Schul­brief Nr. 1 Sep­tem­ber 2014

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler,

lie­be El­tern!

Im Schul­jahr 2014/15 be­grü­ße ich Sie und euch al­le sehr herz­lich. Be­son­ders freu­en wir uns auf 150 Schü­le­rin­nen und Schü­ler im Jahr­gang 5.

So spät hat ein Schul­jahr in Nie­der­sach­sen noch nie be­gon­nen. Ich hof­fe sehr, dass al­le nach dem ex­trem lan­gen Schul­jahr und den herbst­li­chen Som­mer­fe­ri­en aus­rei­chend neue und er­for­der­li­che Vor­rä­te an Ge­las­sen­heit, Kraft, Ge­duld und Hu­mor für das vor uns lie­gen­de kur­ze ers­te Halb­jahr an­ge­legt ha­ben. Das ers­te Halb­jahr hat nur 12 vol­le Wo­chen bis zu den Weih­nachts­fe­ri­en! Die Zeug­nis­aus­ga­be der Halb­jah­res­zeug­nis­se ist am Frei­tag, den 30.Januar 2015, so­dass auch nach Weih­nach­ten nur noch et­wa drei wei­te­re vol­le Wo­chen für das ers­te Halb­jahr ver­blei­ben.

Seit die­sem Schul­jahr gibt es nur noch zwei Con­tai­ner-Klas­sen am Rats! Im B-Ge­bäu­de ha­ben jetzt al­le na­tur­wis­sen­schaft­li­chen Fach­räu­me neue Fens­ter. Aber es wird in den ers­ten Wo­chen noch Fort­set­zun­gen der Bau­maß­nah­men in die­sem Be­reich ge­ben müs­sen, da auf­grund des häu­fi­gen Re­gens nicht al­les ter­min­ge­recht fer­tig wur­de. Ei­ni­ge not­wen­di­ge Re­pa­ra­tu­ren im A-Ge­bäu­de kön­nen auch erst in den Herbst­fe­ri­en ab­ge­schlos­sen wer­den, so­dass wir in dem ei­nen oder an­de­ren Klas­sen­raum in den nächs­ten sechs Wo­chen mit ein paar Pro­vi­so­ri­en le­ben müs­sen.

Die Un­ter­richts­ver­sor­gung am Rats­gym­na­si­um ist sehr gut. Der ge­sam­te Pflicht­un­ter­richt wird aus­ge­ge­ben und zahl­rei­che Zu­satz­an­ge­bo­te im AG-Be­reich und im Ganz­tags­an­ge­bot wer­den das Schul­le­ben be­rei­chern. In die­sen Ta­gen wird den Schü­lern das An­ge­bot be­kannt­ge­ge­ben. Nach ein oder zwei Pro­be­teil­nah­men muss sich je­der ent­schei­den, ob er/sie in der AG blei­ben möch­te, da­mit die Schu­le Pla­nungs­si­cher­heit über die Teil­neh­mer­zah­len hat. Über An­ge­bo­te zum För­der­un­ter­richt er­hal­ten Sie ei­ne ge­trenn­te In­for­ma­ti­on. För­der­an­ge­bo­te im Jahr­gang 5 wer­den erst im zwei­ten Halb­jahr an­ge­bo­ten. Die Jüngs­ten sol­len erst ein­mal rich­tig an­kom­men im Rats­gym­na­si­um.

Das neue Mu­sik­an­ge­bot „Er­ler­nen von Streich­in­stru­men­ten“ kann zu mei­nem gro­ßen Be­dau­ern in der im letz­ten Schul­jahr prak­ti­zier­ten Wei­se nicht auf­recht­erhal­ten wer­den. Durch Vor­ga­ben aus dem Mi­nis­te­ri­um, ba­sie­rend auf Be­din­gun­gen der Ren­ten-ver­si­che­rung, sind wir nicht mehr in der La­ge, die en­ga­gier­te Gei­gen­leh­re­rin Frau Pic Don­aire durch ei­nen Ho­no­rar­ver­trag zu ent­loh­nen. Der ta­rif­lich vor­ge­schrie­be­ne Ar­beits­ver­trag führt aber zu ei­ner un­zu­mut­ba­ren Ent­loh­nung und wür­de nach ei­nem Jahr zu ei­ner Fest­ein­stel­lung beim Land Nie­der­sach­sen füh­ren. Dies ist nicht ge­wünscht. Ob es ge­lingt, ei­nen Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner für die an­ge­mes­se­ne Be­zah­lung zu fin­den, ist zur Zeit völ­lig un­klar. So­mit muss­ten wir un­ser Mo­dell zur Un­ter­stüt­zung für den Gei­gen­un­ter­richt lei­der kip­pen. Die Leis­tun­gen um­fas­sen aber wie bis­her wö­chent­lich 30 Mi­nu­ten Ein­zel­un­ter­richt in den Räum­lich­kei­ten des Rats­gym­na­si­ums. Die fi­nan­zi­el­len Kon­di­tio­nen be­tra­gen jetzt 40 Eu­ro pro Mo­nat und es ist ein Ein­zel­ver­trag mit Frau Pic Don­aire ab­zu­schlie­ßen. Ich bit­te um Ver­ständ­nis, aber wir ha­ben kei­ne an­de­ren Mög­lich­kei­ten ge­fun­den. Das Vor­or­ches­ter bleibt trotz­dem be­stehen und Herr Ra­he wird sei­ne er­folg­rei­che Ar­beit fort­set­zen.

Ich ma­che heu­te aus­drück­lich dar­auf auf­merk­sam, dass Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Jahr­gän­ge 5-10 das Schul­ge­län­de wäh­rend ih­rer Schul­zeit nicht un­er­laubt ver­las­sen dür­fen. Le­dig­lich die Sport­hal­le am Schloss­wall für den Sport­un­ter­richt und die Men­sa für die Jahr­gän­ge 9-10 – und dann auch nur in der Mit­tags­pau­se – sind Or­te, die au­ßer­halb des Schul­ge­län­des auf di­rek­tem Weg auf­zu­su­chen sind. Die Men­sa­kar­ten ab Jahr­gang 9 müs­sen bit­te viel sorg­fäl­ti­ger auf­be­wahrt wer­den. Die Er­stel­lung und Aus­ga­be ver­ur­sacht an sich schon viel Ar­beit und Kos­ten, Er­satz­kar­ten wer­den des­halb in Zu­kunft nur noch zum Preis von 10,- € aus­ge­ge­ben. Wenn Sie Ih­ren Kin­dern er­lau­ben in den Jahr­gän­gen 5-10 in der Mit­tags­pau­se das Schul­ge­län­de un­be­auf­sich­tigt und auf ei­ge­ne Ge­fahr ver­las­sen zu dür­fen, tei­len Sie die­se Er­laub­nis bit­te form­los schrift­lich an die je­wei­li­gen Klas­sen­leh­rer mit.

Es ist in­zwi­schen im­mer häu­fi­ger zu be­ob­ach­ten, dass auch un­se­re Schü­ler auf dem Fahr­rad ein­hän­dig oder so­gar beid­hän­dig ein Han­dy be­die­nen und be­nut­zen. Die­ses ist ein Ver­stoß ge­gen die Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung und Ih­re Kin­der ge­fähr­den sich selbst und an­de­re. Kei­ne Nach­richt kann so wich­tig sein, dass die­se Ge­fähr­dung her­aus­ge­for­dert wer­den muss. Spre­chen Sie zu Hau­se die­ses Ver­hal­ten bit­te an und sor­gen Sie auch recht­zei­tig für ei­ne in­tak­te Fahr­rad­be­leuch­tung be­vor es mor­gens auf dem Schul­weg dun­kel wird.

Die zwei­te gro­ße Pau­se ist für die Lehr­kräf­te ei­ne be­ru­hig­te Pau­se. Nur in sehr drin­gen­den Fäl­len soll­te des­halb an den Tü­ren zum Leh­rer­zim­mer nach ei­nem Leh­rer ge­fragt wer­den. In Not­fäl­len wen­den sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler bit­te an das Se­kre­ta­ri­at.

Lie­be El­tern, lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, in den Ta­gen vom 18. – 21. No­vem­ber 2014 wird die Schul­in­spek­ti­on im Rats­gym­na­si­um sein und wäh­rend der ers­ten drei Ta­ge den Un­ter­richt be­su­chen. De­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen er­hal­ten die Gre­mi­en der Schu­le und in­ter­es­sier­te Per­so­nen in ei­ner In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung am Mon­tag den 13.10.2014 um 17.00 Uhr in der Au­la.

Wei­te­re Ter­mi­ne ent­neh­men Sie bit­te der an­ge­häng­ten Ter­min­über­sicht oder der ak­tu­el­len Home­page. Im An­hang fin­den Sie ei­ne Über­sicht zum halb­jähr­lich zu er­tei­len­den Un­ter­richt. Die No­ten aus dem ers­ten Halb­jahr blei­ben un­ver­än­dert für das Ver­set­zungs­zeug­nis im Som­mer be­stehen.

Für ei­ne 18-jäh­ri­ge fran­zö­sisch­spra­chi­ge Aus­tausch­schü­le­rin (AFS) mit Deutsch­kennt­nis­sen wird ei­ne neue Gast­fa­mi­lie für die Zeit bis En­de Ju­ni 2015 ge­sucht. Ih­re An­ge­bo­te ge­ben Sie bit­te um­ge­hend dem Se­kre­ta­ri­at be­kannt.

Der Brief­kopf die­ses Schul­briefs zeigt das neue Schul­lo­go. Ei­ne Mo­der­ni­sie­rung und Ak­tua­li­sie­rung war drin­gend er­for­der­lich. Aus meh­re­ren Vor­schlä­gen von De­sign- und Me­di­en­ge­stal­tern ha­ben wir uns für die­ses neue Lo­go ent­schie­den. Aus dem Os­na­brü­cker Rad „ent­springt das Rats­gym­na­si­um – Grün­dung der Schu­le durch den Rat der Stadt 1595“. Die fri­sche Farb­ge­stal­tung un­ter­streicht den Drei­klang des Leit­ge­dan­kens un­se­rer Schu­le: „Tra­di­ti­on und Viel­falt für dei­ne Zu­kunft“. Die Um­ge­stal­tung der Schul­home­page wird in den nächs­ten Wo­chen er­fol­gen.

Ich dan­ke Ih­nen für die Un­ter­stüt­zung der Schu­le über den För­der­ver­ein und ge­be hier auch noch­mal die Kon­to­ver­bin­dung be­kannt, falls Sie sich in der La­ge se­hen, in den nächs­ten Wo­chen die­ser wich­ti­gen Säu­le un­se­rer Schu­le ei­ne wei­te­re Zu­wen­dung zu­kom­men zu las­sen. Bei­tritts­for­mu­la­re für al­le, die noch nicht Mit­glied sind, fin­den Sie auch auf der Home­page der Schu­le. Durch Ih­re Bei­trä­ge konn­ten auch im letz­ten Jahr wie­der viel­fäl­ti­ge An­schaf­fun­gen ge­tä­tigt wer­den. Kon­to­ver­bin­dung För­der­ver­ein:

IBAN- DE03265501050000873331
BIC- NOLADE22XXX

 

Ich freue mich auf die Zu­sam­men­ar­beit mit Ih­nen und Euch und wün­sche uns al­len ein er­folg­rei­ches Schul­jahr. Bis zur nächs­ten per­sön­li­chen Be­geg­nung ver­blei­be ich

mit freund­li­chen Grü­ßen aus dem Rats­gym­na­si­um.

Lo­thar Weh­leit
Ober­stu­di­en­di­rek­tor

Ter­mi­ne Schul­jahr 2014/15

 

Tag Da­tum Uhr­zeit An­lass
So 21.09. bis Don­ners­tag 25.09.13 Bun­des­fi­na­le „Ju­gend trai­niert Olym­pia“ Ber­lin, Ru­de­rin­nen
Di 23.09. 19:00/19:30 El­tern­ver­samm­lung Jahr­gang 5
Mi 24.09. El­tern­ver­samm­lung Jahr­gang 7
Do 25.09. El­tern­ver­samm­lung Jahr­gang 9
Do 25.09. bis Don­ners­tag, 02.10. Finn­land­aus­tausch Kon­tio­lah­ti
Sa 27.09. 10:00 Uhr Ken­nen­lern­fest Jahr­gang 5
Di 30.09. 9:15-13:00 Vor­be­rei­tung Herbst­aka­de­mie
Fr 03.10. Tag der Deut­schen Ein­heit (un­ter­richts­frei)
Mo 06.10. bis Frei­tag 10.10.14 Kurs­fahrt Jahr­gang 12
Di 07.10. 18:30 Uhr El­tern­ver­samm­lung Jahr­gang 11
Di 07.10. 19.30 Uhr Ge­samt­schul­el­tern­rat
Mo 13.10. bis Mitt­woch 15.10. Fo­to­ak­ti­on
Do 16.10 bis Frei­tag 14.11. USA-Aus­tausch
Sa 18.10. 16.00 Uhr Ka­pel­len­fest
Di 21.10. 17.00 Uhr Ge­samt­kon­fe­renz
Mo 27.10. bis Frei­tag 07.11. Herbst­fe­ri­en
Mo 10.11. bis Frei­tag 21.11. Frank­reich-Aus­tausch An­ger
Do 13.11. bis Frei­tag 21.11. Eng­land-Aus­tausch High Wy­com­be
Mi 26:11. 08:00-16:00 Prä­sen­ta­ti­ons­tag Herbst­aka­de­mie
Do 27.11. 16.00-19:00 El­tern­sprech­tag Jahr­gang 5
Do 27.11. Os­na­brü­cker Frie­dens­ge­spräch Jahr­gang 12
Fr 05.12. 15:00-19:00 El­tern­sprech­tag Jahr­gang 6-12
Mo 15.12. 19:00 Uhr Weih­nachts­kon­zert
Fr 19.12. Weih­nachts­got­tes­dienst
Mo 23.12. bis Frei­tag 03.01.15 Weih­nachts­fe­ri­en
Sa 03.01. bis Sams­tag 10.01.15 Ski­kurs
Mo 12.01. bis Frei­tag 23.01.15 Be­triebs­prak­ti­kum Jahr­gang 10
Mo 26.01. und Diens­tag 27.01.15 Zeug­nis­kon­fe­ren­zen
Fr 30.01. 3. Std. Aus­ga­be der Halb­jah­res­zeug­nis­se

Wei­te­re und ak­tua­li­sier­te Ter­mi­ne ent­neh­men Sie bit­te der Home­page der Schu­le.

Epo­ch­al­un­ter­richt 2014/2015
Klas­se 1. Hj 2. Hj.
6a PH GE
6c GE PH
6d PH GE
6e GE PH
7a MU EK
CH PH
7b EK MU
CH PH
7c EK MU
PH CH
7d MU EK
PH CH
7e MU EK
CH PH
8a EK KU
8b KU EK
8c KU EK
8d EK KU
8e KU EK
9a KU MU
EK BI
9b MU KU
EK BI
9c MU KU
BI EK
9d KU MU
BI EK
9e MU KU
EK BI

 

 

150 150 Ratsgymnasium Osnabrück

    Ihre Nachricht