Schü­ler­ver­tre­tung

Am Rats­gym­na­si­um hat sich in den ver­gan­ge­nen 20 Jah­ren ei­ne en­ga­gier­te, kri­ti­sche, aber auch ko­ope­ra­ti­ve Schü­ler­ver­tre­tung ent­wi­ckelt. Grund­sätz­lich kann je­de Schü­le­rin und je­der Schü­ler in der SV mit­ar­bei­ten, al­ler­dings ist die lang­fris­ti­ge Mit­ar­beit na­tür­lich an ei­ne Wahl ge­bun­den. Je­weils zum Schul­jah­res­be­ginn wählt die Schü­ler­schaft ih­re 18 Schü­ler­ver­tre­ter für die Ge­samt­kon­fe­renz. Je­den Frei­tag in der 7./8. Stun­de tref­fen sich die SV-Mit­glie­der im ei­ge­nen SV-Raum und be­spre­chen schul­po­li­ti­sche The­men, or­ga­ni­sie­ren Schul­ver­an­stal­tun­gen (z. B. das Ken­nen­lern­fest für die Fünft­kläss­ler oder die Le­se­rat­ten­nacht) oder dis­ku­tie­ren über in­ner­schu­li­sche An­lie­gen. Da­bei geht es in den Sit­zun­gen oft durch­aus kon­tro­vers zu. Be­treut wer­den die Schü­ler der SV von den bei­den SV-Be­ra­tungs­leh­rern, die sie zu Be­ginn ih­rer Le­gis­la­tur­pe­ri­ode aus dem Kol­le­gi­um aus­wäh­len. Die Mit­ar­beit in der SV setzt bei den Mit­glie­dern ein ho­hes Maß an Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on und En­ga­ge­ment für ei­ne re­gel­mä­ßi­ge Teil­nah­me und ak­ti­ve Mit­ar­beit vor­aus.

An­sprech­part­ne­rin: Saskia Ni­co­lai, Da­vid Vod­de

Veröffentlicht in Leitbild.