Pauline Finger ist Gewinnerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs

Am 04.12.15 versammelten sich die Sechstklässler unserer Schule zum zweiten Mal in diesem Schuljahr in der kleinen Turnhalle der Schlosswallhalle und ließen sich vorlesen. Nur, dass diesmal die Vorleser aus ihren eigenen Reihen stammten und ihre Mitschüler wohl auch ein wenig mit ihnen mitfieberten.

Vertreten wurden sie in diesem Jahr durch Chanel Phung (6a), Pauline Finger (6b), Aleyna Yasemin (6c), Angelina Kunz (6d) und Linda Balke (6e)

Die Schülerinnen lasen hierbei zunächst einen Auszug ihrer selbst gewählten Bücher (Ein Jahr ohne Juli, Die unendliche Geschichte, Die Kinder des Dschinn, Warrior Cats- Blausterns Prophezeiung und Tom Gates) und bekamen im Anschluss einen fremden Text ( Der Schatten an meiner Wand), aus dem sie ebenfalls ca. 3 Minuten vorlasen.

Daraufhin zog sich die Jury, bestehend aus Frau Schulhof, einer Buchhändlerin, Frau Machtan, einer ehemaligen Kollegin, Herrn Ranke, dem ehemaligen Schulleiter, Frau Schilling, der Vertreterin für die Eltern, Paul Bodensieck, dem Vorjahressieger und Frau Evers zur Beratung zurück.

In der Zwischenzeit füllte das Publikum Zettel eines Preisausschreibens mit Fragen zum Inhalt des vorgelesenen Fremdtextes aus, um die Zeit der langen Beratung der Jury zu überbrücken. (Inzwischen steht das Ergebnis fest: Der Publikumspreis, das Buch Der Schatten an meiner Wand, geht an Christian Lizenberger aus der 6d.)

Siegerin des Schulentscheids des diesjährigen Vorlesewettberwerbs ist Pauline Finger aus der 6b. Sie wird das Ratsgymnasium im Februar beim Stadtentscheid im Haus der Jugend vertreten. Wir gratulieren herzlich und sagen schon mal TOI TOI TOI!

08.12.2015 SAL

Posted in Deutsch, Startseite Links oben.