Junge Roemerinnen und Roemer auf Tournee

Junge Römerinnen und Römer auf Tournee

Zwei Gastspiele hatte die Klasse 6a mit ihrem lateinischen Theaterstück „psitaccus – nuntius amoris!?“ vor den Osterferien in der Grundschule in Bissendorf und in der Elisabethschule in Osnabrück.

In dem Stück geht es um zwei römische Jugendliche, die sich mögen, aber von allein nicht zueinanderfinden. Ein sprechender Papagei hilft den beiden, einander näherzukommen.

Die Sechstklässler haben ihr Stück unter der Anleitung ihrer Lehrer Herr Koch und Frau Kresse zunächst in lateinischer Sprache verfasst und dann inszeniert, bis es schließlich zur Aufführung in der Grundschule kommen sollte. Doch verstehen Grundschüler eigentlich noch kein Latein! Wie sollten sie dieses Stück verstehen? Abhilfe war schnell gefunden, da es sich bei der 6a um eine Klasse handelt, die kooperativen Sprachunterricht der Fächer Latein, Deutsch und Englisch erhält. So wurde das Stück in die deutsche und englische Sprache übersetzt und in allen drei Sprachen vorgeführt. Da die jungen Römerinnen und Römer ihre Rollen hervorragend ausfüllten, das Stück zunächst in englischer, dann in lateinischer und abschließend in deutscher Sprache präsentierten, blieben keine Fragen offen und das Publikum war begeistert.

KL

Posted in Allgemein.