Schnupperruderfest der Jgst.5

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der neuen Jgst. 5,

am vergangenen Freitag haben sich über 70 Schülerinnen und Schüler gemeldet, die das Rudern am Ratsgymnasium ausprobieren möchten. Vielen Dank für eurer großes Interesse am Rudern! Aufgrund der Vorgaben des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie können wir es leider nicht ermöglichen, dass alle Schülerinnen und Schüler der Jgst. 5 gleichzeitig am Bootshaus erscheinen. Wie bereits angekündigt werden wir das Rudern für euch nur im 14-tägigen Wechsel realisieren können (alle weiteren Infos hier).

Aller guten Dinge sind drei – Einschulung in Coronazeiten

Heute hätte Goethe seinen 271. Geburtstag gehabt, …

… ein stolzes Alter, aber wir möchten heute über die Einschulung unserer neuen Fünftklässler berichten. Nichtsdestotrotz gibt es eine Anknüpfung an Goethe, denn auch sein Faust bekam von Mephisto folgenden Satz zu hören: “Du musst es dreimal sagen“. Und so verlief auch die Einschulung heute in drei Gruppen, um die nötigen Abstände zu wahren.

1.0 Schulgottesdienst

Im feierlichen Rahmen begrüßte Pastor Weymann unsere neuen Mitschüler und machte mit ihnen eine gedankliche Reise zum Schiefen Turm von Pisa. Ebenso wie der Turm sollten auch sie Haltung bewahren und sich nicht gerade rücken lassen.

2.0 Begrüßung in der Aula

Weiter ging es in der Aula, wo es ein coronakonformes Programm gab. Da der Chor nicht singen durfte, gab es eine stimmungsvolle Bodypercussion von Dennis Weh, bei der alle ihre koordinativen Fähigkeiten ausprobieren durften 😉 Anschließend begrüßte unser Schulleiter Herr Bröcker alle Schüler und Eltern … Nun konnten sich alle zurücklehnen und bei den Theaterszenen der 8b schmunzeln und bei der Tanzeinlage der 8d zumindest mit den Füßen mitwippen. Nach einer Videobotschaft der Sechstklässler ging es zum dritten Programmpunkt …

3.0 Unterricht

Echten Unterricht gab es natürlich noch nicht. Die Kinder erhielten ihre Stundenpläne, konnten ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler kennenlernen und erkundeten erste Wege im Gebäude.

Und schon war der erste Schultag geschafft.

Ein Rückbezug zu Goethe ist schwierig, deswegen belassen wir es bei einem HERZLICHEN WILLKOMMEN an alle neuen Ratsschüler.

Text & Fotos Claus Adelski, 28.08.2020

 

Umfrage homeschooling

Die Zeit des "homeschoolings" war für alle eine große Herausforderung. Statt morgens zur Schule zu fahren musstest du das Lernpensum zuhause erledigen. Wir wollten wissen, wie gut das "homeschooling" lief und haben am Ratsgymnasium eine Schülerumfrage gestartet. Mehr als 500 Schülerinnen und Schülern haben uns Fragen rund um das digitale Lernen und den Unterricht von zuhause  aus beantwortet. Vielen Dank für die rege Beteiligung und das Feedback. Die konstruktiven Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge waren sehr hilfreich, um das digitale Lernen weiter zu verbessern.

Du willst wissen, wie es anderen in der Zeit erging. Hier kannst du die Umfrage-Ergebnisse der einzelnen Jahrgänge nachlesen.

 

 

 

 

Schulbrief Nr. 8 / 08. Mai 2020

 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

liebe Kolleginnen und Kollegen! 

eine weitere Woche des „Lernen zu Hause“ geht zu Ende und – so habe ich zahlreichen Gesprächen entnommen – vieles hat sich eingespielt. Dennoch handelt es sich um eine ungewohnte Situation, die für viele eine große Belastung darstellt. Ich möchte mich bei allen sehr herzlich bedanken, die zum Gelingen dieses „Experiments“ beitragen: 

  • Bei den Schülerinnen und Schülern: Die Kolleginnen und Kollegen berichten mir, dass fast ausnahmslos die Aufgaben sehr sorgfältig bearbeitet und zuverlässig abgegeben werden. 
  • Bei den Eltern: Sie unterstützen Ihre Kinder nach Kräften und sorgen dafür, dass diese das passende Umfeld und die nötige Hilfe zum Arbeiten bekommen. Dass das für Sie viel Aufwand bedeutet, kann ich aus eigener Erfahrung nachempfinden. 
  • Bei den Kolleginnen und Kollegen: Sie alle engagieren sich außerordentlich und versuchen durch neue und ungewohnte Methoden, die Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu unterstützen. 

Ich wünsche Ihnen und euch allen ein erholsames Wochenende und freue mich auf ein baldiges (persönliches!) Wiedersehen. 

Stornokosten 

Erst heute traf die gute Nachricht ein, dass das Land nun alle Stornokosten der Schulfahrten übernehmen wird. Details zur Abwicklung sind bisher nicht bekannt, Sie werden Ihre bisher geleisteten Zahlungen aber in Kürze zurückerhalten. 

Wiederbeginn des Unterrichts 

Wie Ihnen bereits bekannt ist, beginnt ab Montag, den 11. Mai der Präsenzunterricht für den Jahrgang 12. Es folgen die Jahrgänge 9 und 10 ab dem 18. Mai, ab dem 25. Mai werden weitere Jahrgänge folgen (einen genauen Plan hat das Kultusministerium noch nicht bekanntgegeben). 

Am Ratsgymnasium werden alle Klassen und Lerngruppen, die mehr als zehn Schüler umfassen, in zwei Teilgruppen aufgeteilt. Dem Jahrgang 12 wurde dies bereits mitgeteilt, alle anderen Schülerinnen und Schüler erhalten die Information, in welcher Gruppe sie sich befinden, von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aus organisatorischen Gründen kein Gruppenwechsel möglich ist! 

Die Gruppen kommen täglich wechselnd in die Schule. 

Gruppe A (halbe Lerngruppe) – Gruppe B (halbe Lerngruppe) 

Woche 1

MoDiMiDoFr
ABABA

Woche 2

MoDiMiDoFr
BABAB

Der Stundenplan bleibt im Wesentlichen erhalten, geringfügige Änderungen waren aber nicht zu vermeiden. Auch haben etliche Klassen aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregeln neue Klassenräume bekommen. Über die Details werden die Schüler rechtzeitig vor Unterrichtsbeginn von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern informiert. 

Wahlunterricht (bis auf wenige Ausnahmen), AGs und die Ganztagsbetreuung finden bis zu den Sommerferien nicht statt. 

Die gesetzlichen Feiertage (Christi Himmelfahrt, Pfingsten) sowie die damit verbundenen Brücken- und Ferientage bleiben den Vorgaben entsprechend frei von Präsenz- und Onlineunterricht. 

Hygieneplan 

Einen auf die Gegebenheiten am Ratsgymnasium abgestimmten Hygieneplan erhalten die Jahrgänge, deren Rückkehr in die Schule bevorsteht, rechtzeitig vor dem Start. Da wir diesen Plan anhand der Erfahrungen und Beobachtungen in den nächsten Wochen ständig überarbeiten werden, ist es nicht sinnvoll, diesen bereits jetzt allen zur Verfügung zu stellen. 

Mit herzlichen Grüßen 

Sebastian Bröcker, Schulleiter 

Entfall Rats-Detektive

Die angekündigten Rats-Detektive als Wettbewerb für interessierte Grundschüler muss auch ersatzlos ausfallen. Auch dieser Ausfall stellt einen unserer Beiträge zu den Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie dar. Bleiben Sie gesund!

Entfall Mitgliederversammlung Ehemaliger

Die für den 17. April 2020, 19:00Uhr geplante Mitgliederversammlung der Vereinigung Ehemaliger findet nicht statt und wird auf einen späteren Termin verschoben.

Absage „Tag der offenen Tür„

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

mit großem Bedauern habe ich beschlossen im Hinblick auf die aktuelle Verbreitung des Covid- 19-Virus, den für den 19.03.2020 geplanten Tag der offenen Tür abzusagen. Aktuell beabsichtigen wir keinen Ersatztermin anzubieten, da sich die weitere Entwicklung nicht absehen lässt.
Zudem haben Stadt und Landkreis Osnabrück entschieden, dass alle Schulveranstaltungen mit mehr als 100 Gästen und Teilnehmern bis auf Weiteres abgesagt werden.
Ich bitte für diese ungewöhnlichen Maßnahmen, die viel Vorbereitung und Arbeit zunichtemachen, um Verständnis. Wir hoffen, auf diese Weise unseren Beitrag zu einer verlangsamten Ausbreitung des Virus beitragen zu können.


Mit freundlichen Grüßen Sebastian Bröcker, Schulleiter


Der Schulleiter
Ratsgymnasium Osnabrück Hans-Böckler-Straße 12 49074 Osnabrück
Tel: +49-541 323-4383 Fax: +49-541 323-2706
Osnabrück | 11.03.2020