Der Grundstein ist gelegt

Alle 149 neuen Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs erhielten am Ende ihres ersten Schultages einen kleinen Stein zur Erinnerung an ihre Einschulung am Ratsgymnasium. Herr Wehleit, ihr neuer Schulleiter, hatte ihnen in einem Experiment veranschaulicht, dass man Grundsteine legen muss, um darauf für die Zukunft aufbauen zu können.

Nach einem besinnlichen Gottesdienst in der Katharinenkirche war dieses Experiment Teil einer bunten Einschulungsveranstaltung am Ratsgymnasium, die mit schwungvoller Musik der Ratskapelle unter der Leitung von Markus Preckwinkel eröffnet wurde. Danach stellte die Gruppe „Darstellendes Spiel“ aus dem Jahrgang 9  von Frau Appelhans den Kindern eindrucksvoll dar, welche Fächer man am Gymnasium haben wird und dass alles gar nicht so verwirrend ist wie es am Anfang scheint. Die Tanz-Ag von Frau Kamphausen rundete mit ihrem schwungvollen Beitrag die Begrüßung in der Aula ab. Abschließend verbrachten Frau Kantus (Klasse 5a), Frau Busch (Klasse 5b), Herr Steffgen (Klasse 5c), Herr Koch (Klasse 5d) und Frau Potthoff (Klasse 5e) gemeinsam mit ihren Klassen deren ersten Schulstunden am Ratsgymnasium.

Der Grundstein ist gelegt – darauf können unsere neuen Schülerinnen uns Schüler nun aufbauen. Viel Erfolg dabei!

[rev_slider Einschulung2016]

 

 

Text: Silke Klar, Fotos: Claus Adelski

Posted in Aktuelles, Startseite Mitte unten.