10. Finnlandaustausch in Kontiolahti

Es ist kalt am Montagmittag – etwa 1 Grad Lufttemperatur und 5 Grad Wassertemperatur. Aber in Finnland kein Grund, zimperlich zu sein. Schließlich steht Wildwasser-Rafting auf dem Programm für die Neuntklässler vom Ratsgymnasium und ihre finnischen Austauschpartner. Ein Riesenspaß, auch wenn am Ende nichts trocken bleibt. Schließlich gibt es Wechselklamotten und die finnische Sauna…

Bereits zum 10. Mal besuchte eine Schülergruppe vom Rats die finnische Partnerschule in Kontiolahti. In dieser Zeit sind zwischen den organisierenden Lehrkräften auf beiden Seiten feste Freundschaften entstanden. Friedemann Neuhaus und Christina Thiesing als begleitende Lehrer freuten sich also auf ein Wiedersehen mit ihren finnischen Freunden am Flughafen in Joensuu, während die Neuntklässler ziemlich nervös waren, ihren Austauschpartnern das erste Mal zu begegnen. 

Aber durch die Herzlichkeit und Unkompliziertheit der finnischen Gastgeber war die anfängliche Unsicherheit rasch verflogen. Viele gemeinsame Aktivitäten wie ein Robotic-Workshop in der Schule, eine Fatbiking-Tour zum Biathlon-Stadion oder eine zweitägige Outdoor-Tour ließ die Gruppe schnell zusammenwachsen. Auch die Verständigung in englischer Sprache klappte viel besser als gedacht. Am Ende der Woche fiel den neuen Finnlandfans der Abschied schwer. Zum Glück gibt es ein Wiedersehen im nächsten April in Osnabrück, wenn wir die finnische Gruppe zu Gast haben.

Text: Christina Thiesing, Foto: Ilpo Saarelainen 

Über den Wolken …

schwebte die Austauschgruppe des Ratsgymnasiums nicht nur bei der Anreise nach Kontiolahti/Finnland. Auch auf dem Koli, der höchsten Erhebung Finnlands südlich von Lappland, bot sich den 13 Neuntklässlern und ihren finnischen Austauschpartnern ein fantastisches Bild.
Ansonsten ging es bodenständiger zu: Selbstgemachte Fleischbällchen und karelische Piroggen sowie Lagerfeuer-Würstchen lieferten die Energie zum Wandern, Klettern, Spielen und Draußensein in der guten finnischen Luft. Man verstand sich prächtig und genoss die Zeit miteinander. Aber auch die Einblicke in das finnische Schulsystem waren eindrucksvoll.
Beim tränenreichen Abschied nach einer Woche tröstete nur die Aussicht auf das Wiedersehen im April, wenn die finnische Gruppe ihren Weg durch die Wolken zu uns antritt.

Hier gibt es weitere Bilder (Bild anklicken)

 

 

 

 

 

 

 

Text und Fotos: Christina Thiesing

Finnlandaustausch am Rats 2017

In der Rückrunde des Finnlandaustauschs der neunten Klassen stand kurz vor den Osterferien das Heimspiel an. Aber anders als beim Fußball gingen aus der Begegnung der beiden Teams nur Gewinner hervor: Unsere Gäste aus Kontiolahti zeigten eine ansteckende Fröhlichkeit und begeisterten sich für Elefanten im Zoo, Drachenbootrennen, mittelalterliche Rathäuser in Bremen und Osnabrück, das schöne Frühlingswetter und German Bratwurst. Wir Gastgeber legten uns mächtig ins Zeug, um uns für die schöne Zeit in Finnland zu revanchieren. Und alle verstanden sich so gut, dass nebenbei auch noch Englisch gelernt wurde.

Text: Christina Thiesing, Fotos: Dr. Friedemann Neuhaus

Weitere Impressionen vom Finnlandaustausch gibt es hier.

Finnlandaustausch in Kontiolahti/Nordkarelien

Zurück aus dem hohen Norden sind 13 SchülerInnen des neunten Jahrgangs, die für eine Woche ihre finnischen Austauschpartner in Kontiolahti besuchten. Beim gemeinsamen Backen, Klettern, Wandern im „Finnish Style“, Paddeln, Spielen, Übernachten und Sauna besuchen, aber auch im Unterricht und beim Lösen der Stadtrallye-Aufgaben lernte man sich schnell kennen und mögen. Daher fiel der Abschied schwer, auch wenn sich alle auf ein Wiedersehen in Osnabrück im März freuen dürfen.

Text: Christina Thiesing
Foto: Friedemann Neuhaus

6. Finnlandaustausch am Rats

Hoch motiviert gingen Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen ans Werk, um den finnischen Gästen, die Anfang April zum Gegenbesuch aus Kontiolahti anreisten, gute Gastgeber zu sein. Das zeigte sich vom Willkommensplakat bei der Ankunft über die Übersetzung bei gemeinsamen Aktivitäten bis hin zur selbstinszenierten Aufführung der Bremer Stadtmusikanten vor Ort.

Und die Finnen erwiesen sich als fröhliche, dankbare und unkomplizierte Gäste – sie freuten sich auch über flüssiges Wasser beim Drachenbootfahren im Kanal, denn in Finnland ist noch eine 60 cm starke Eisschicht auf den Seen. Auch Temperaturen um die 14 Grad kamen super an, das ist schon fast finnischer Sommer.

[rev_slider finnland_2016]

 

Text & Fotos: Christina Thiesing, Friedemann Neuhaus

Finnlandaustausch am Rats

Am Freitag wehte wieder einmal die finnische Flagge vor dem Ratsgymnasium – vom 16. bis zum
23. April sind Schülerinnen und Schüler aus Kontiolahti bei uns zu Gast. Die Wiedersehensfreude
war groß, denn die Gruppe kennt sich schon vom Besuch in Finnland im September. Auf dem
Programm stehen außer dem Unterricht Besuche des Zoos, des Botanischen Gartens, Workshops
am Piesberg, ein Ausflug nach Bremen sowie ein Drachenbootrennen am Bootshaus in Eversburg.
Sicher werden zum Abschied wieder Tränen fließen…

TS 20.04.2015

Kontiolahti Finnland

Ratsschüler in Kontiolahti/Finnland

Beim nun schon 5. Finnlandaustausch des Ratsgymnasiums waren die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs begeistert von der guten Luft und dem weichen Wasser, der finnischen Landschaft, dem tollen Outdoorprogramm, der entspannten Atmosphäre in der Schule und der überwältigenden Gastfreundschaft. Begleitet wurde die Gruppe durch Herrn Wehleit, Frau Kuhnke und Frau Thiesing. Wir alle freuen uns auf den Besuch der Finnen im April!

TS

Vom Schnee in den Frühling- Finnische Austauschschüler zu Gast am Rats

Der vierte Schulaustausch zwischen Kontiolahti koulu und dem Ratsgymnasium ist mit dem Gegenbesuch unserer finnischen Freunde vom 19.-26.3 in Osnabrück abgeschlossen worden.

Finnische Austauschschüler zu Gast am Rats Bereits im September letzten Jahres hatten wir in Finnland Gelegenheit gehabt, Land und Leute und vor allem die finnische Partnerschule kennenzulernen. Die dort erlebten tollen Tage dienten uns natürlich als Ansporn, unseren Gästen ein möglichst ebenso tolles Erlebnis zu bieten: so standen neben der traditionellen Stadtführung und dem Workshop im Museum auch ein Besuch im Zoo und eine Tagesfahrt nach Bremen auf dem Programm. Abschließend kann man sicher sagen: auch in diesem Austausch sind wieder Freundschaften entstanden, die hoffentlich noch lange anhalten werden!

SCN

Finnland

Projektwoche in Kontiolahti (Finnland)

Nachdem das Comeniusprojekt „Colours of the Rainbow“ bereits erfolgreich in Deutschland und England stattgefunden hat, verbrachte eine Delegation vom Rats die dritte Besuchswoche in Kontiolahti (Finnland). In einer sehr abwechslungsreichen Projektwoche zum Oberthema Natur ging es um zahlreiche Aktivitäten in und außerhalb der Schule. Unsere SchülerInnen haben ihre kreativen Präsentationen zu deutschen Gärten, Tieren und Jahreszeiten sehr erfolgreich vorstellen können. Ein besonderes Highlight war der Ski- und Snowboardtag in Koli. Die berühmte Aussicht über die umgebende Seenlandschaft in Finnland gilt als nationales Symbol, das vielen Künstlern als Inspiration diente und dient.

Basisinformationen zum Projekt finden Sie auch auf unserer Projekthomepage http://eurainbow.eu unter „for guests -> general information“.

BUD