Besuch bei VW Osnabrück

Am Donnerstag, den 22. September besuchten 30 Schülerinnen und Schüler der 12ten Klassen von Herrn Söhlke und Herrn Stutzenstein die VW Osnabrück AG. In dem so genannten Ingenieurgespräch konnten die Schüler interessante Einblicke in die Arbeitswelt dieses Berufszweiges gewinnen sowie viele Informationen über das von VW Osnabrück angebotene Duale Studium und weitere Ausbildungsberufe gewinnen. Fast zwei Stunden standen die Referentin für Personalentwicklung, ein Ingenieur aus der dem Fahrzeugbau, eine Ingenieurin aus der Technischen Entwicklung und ein „dualer“ Student den Schülern Rede und Antwort. In dem lebhaften Gespräch wurden etliche Aspekte dieses Berufszweigs angeschnitten, etwa Gehälter, Entscheidungen für den Arbeitsplatz bei VW, (hoch)schulische Voraussetzungen, Aufstiegsmöglichkeiten, Arbeitsklima Zusammensetzung des Kollegiums etc.

Eingerahmt wurde das Programm dieses Vormittags durch 3 kurze Einführungsvorträge und einer Werksbesichtigung durch die Montagehallen, in denen verfolgt werden konnte, wie aus den ersten Karosserieteilen bis zu den letzten Lüftern und Sitzen die in Osnabrück gefertigten Modelle Porsche Cayenne und VW Tiguan gefertigt werden.

In Verlaufe des Gespräches und der Führung ergaben sich für die Schüler wertvolle Berufsperspektiven und etliche Teilnehmer bekundeten zum Abschluss der Veranstaltung verstärktes Interesse an einer Orientierung in einen technischen Beruf.

Stu, 22.9.2016

Posted in Physik, Startseite Mitte unten.