Phan­tastic Plastic? – Plan­spiel im 10. Jahr­gang

 „Wie füh­len Sie sich als neu­er Prä­si­dent des Ra­tes der Eu­ro­päi­schen Uni­on? Wel­che Zie­le ver­fol­gen Sie in der Zeit Ih­rer Prä­si­dent­schaft?“ Das sind ei­ni­ge der Fra­gen, die von den Me­di­en­ver­tre­tern an den neu ge­wähl­ten Prä­si­den­ten des Mi­nis­ter­ra­tes Lui­gi Bel­lo­ni ge­stellt wur­den.

Mitt­ler­wei­le ist es schon ei­ne Tra­di­ti­on am Rats­gym­na­si­um als Eu­ro­pa­schu­le, dass Schüler*innen der 10. Jahr­gangs­stu­fe in den letz­ten bei­den Schul­ta­gen des Schul­jah­res in par­al­lel statt­fin­den­den Plan­spie­len in die Rol­len von Ab­ge­ord­ne­ten der Eu­ro­päi­schen Kom­mis­si­on, des Par­la­ments, des Ra­tes der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder der Me­di­en schlüp­fen.

In die­sem Schul­jahr ha­ben sie in drei Plan­spie­len das or­dent­li­che Ge­setz­ge­bungs­ver­fah­ren auf eu­ro­päi­scher Ebe­ne si­mu­liert bzw. den Ge­setz­ge­bungpro­zess me­di­al auf ver­schie­de­nen Ka­nä­len be­glei­tet. Im Zen­trum stand der Ent­wurf der Eu­ro­päi­schen Kom­mis­si­on zu ei­ner Richt­li­nie zur Plas­tik­ver­mei­dung.

Nach der 2. Le­sung im Par­la­ment und Rat konn­te weit­ge­hend Ei­ni­gung er­zielt wer­den, je­doch war zu­min­dest in ei­nem der Plan­spie­le der Ar­ti­kel 7, in dem es um die Über­nah­me der Kos­ten ging, wei­ter­hin stark um­strit­ten.  

In al­len drei Plan­spie­len wur­de in auf­wän­di­gen und zeit­in­ten­si­ven Dis­kus­sio­nen um Kom­pro­mis­se und Aus­gleich von In­ter­es­sen ge­run­gen – ei­ne gro­ße Her­aus­for­de­rung für die Dis­kus­si­ons­lei­tung durch die Prä­si­den­ten des Mi­nis­ter­ra­tes und des Par­la­ments, die sie aber her­vor­ra­gend ge­meis­tert ha­ben.

Al­len ist deut­lich ge­wor­den, dass die glo­ba­len Pro­ble­me wie die Um­welt­ver­schmut­zung nicht auf na­tio­na­ler Ebe­ne ge­löst wer­den kön­nen und die eu­ro­päi­sche Zu­sam­men­ar­beit von zen­tra­ler Be­deu­tung für die Zu­kunft ih­rer Bürger*innen ist. Die Schüler*innen ha­ben auch er­fah­ren, wel­che Her­aus­for­de­rung dar­in be­steht, in der EU un­ter­schied­li­che Po­si­tio­nen zu be­rück­sich­ti­gen und Kom­pro­mis­se zu fin­den.

Die Plan­spie­le wur­den in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Ci­vic-In­sti­tut für in­ter­na­tio­na­le Bil­dung und dem Eu­ro­pe-Di­rect-In­for­ma­ti­ons­zen­trum Os­na­brück durch­ge­führt.

Il­ka Mer­tens

2560 1982 Ratsgymnasium Osnabrück
Teilen

    Ihre Nachricht