Au­toren­le­sung von Ni­na We­ger

Am 16. Ju­ni 2022 war die Ju­gend­buch­au­torin Ni­na We­ger bei uns in der Au­la, um den 6. Klas­sen aus ih­ren Bü­chern et­was vor­zu­le­sen. Sie hat uns auch et­was aus ih­rem Le­ben als Au­torin er­zählt.
Be­vor Frau We­ger be­gon­nen hat, hat sie sich uns vor­ge­stellt. Sie hat uns drei ih­rer Bü­cher prä­sen­tiert und durch ei­ne Ab­stim­mung wur­de ent­schie­den, aus wel­chem Buch sie uns vor­ge­le­sen hat.
Ni­na We­ger schreibt seit 10 Jah­ren Kin­der- und Ju­gend­bü­cher. In der Zeit hat sie ins­ge­samt 19 Bü­cher auf Pa­pier ge­bracht. Da­vor war sie Jour­na­lis­tin und hat auch Dreh­bü­cher für Fern­seh­se­ri­en ver­fasst. Für ih­re Bü­cher re­cher­chiert sie sehr ge­nau und ver­sucht, sich in die La­ge ih­rer Fi­gu­ren hin­ein­zu­ver­set­zen.
Ihr er­folg­reichs­tes Buch ist „Ein Kro­ko­dil taucht ab (und ich hin­ter­her)“, bei der Le­sung je­doch hat sie uns aus ih­rem Buch „Trick 347 oder Der mu­tigs­te Jun­ge der Welt“ vor­ge­le­sen.
Nach­dem sie ge­le­sen hat­te, be­ant­wor­te­te sie un­se­re Fra­gen. An­schlie­ßend ver­teil­te sie Au­to­gram­me.
Die Mei­nun­gen über die Le­sung wa­ren sehr ver­schie­den. Vie­le fan­den die Le­sung span­nend, an­de­ren dau­er­te sie zu lan­ge.
Ein Dank geht an Ni­na We­ger, die uns ei­nen Ein­blick in das Le­ben ei­ner Au­torin ge­ge­ben hat.

Text: El­van, Frie­da, Mil­la und Te­re­sa aus der Klas­se 6c

2560 1920 Ratsgymnasium Osnabrück
Teilen

    Ihre Nachricht