Bunt, aus­ge­wo­gen, er­leuch­tend, ver­wir­rend und auch mal ge­mäch­lich

Am 11. Fe­bru­ar fand der drit­te „Tüf­tel-Ti­ger“ am Rats­gym­na­si­um Os­na­brück statt. 24 Grund­schü­le­rin­nen und -schü­ler aus 8 Grund­schu­len wa­ren an­ge­tre­ten, um pro Schul­team 5 Auf­ga­ben zu lö­sen, bei de­nen es um krea­ti­ve Ideen und ge­schick­tes Bas­teln zum Lö­sen „tüf­te­li­ger“ Pro­ble­me geht. Tüfteltiger

Die in der Über­schrift auf­ge­reih­ten Ei­gen­schaf­ten fin­den sich in die­sen Auf­ga­ben wie­der: Bei der Che­mie-Auf­ga­be galt es, durch das Ver­mi­schen ver­schie­de­ner Che­mi­ka­li­en mit ei­ner In­di­ka­tor­lö­sung vor­ge­ge­be­ne Far­ben zu er­hal­ten, Aus­ge­wo­gen­heit war das Stich­wort des „ba­lan­cie­ren­den See­lö­wen“, bei dem mög­lichst vie­le klei­ne Ge­gen­stän­de auf ei­ner wa­cke­li­gen Holz­plat­te aus­ba­lan­ciert wer­den soll­ten.

Pressefoto E-Motor

Er­leuch­tend für ein elek­tri­sches Grund­ver­ständ­nis war die Auf­ga­be, meh­re­re Glüh­lam­pen in ei­ner Schal­tung mit vor­ge­ge­be­nen Hel­lig­keits­gra­den zum Leuch­ten zu­brin­gen, si­cher­lich ver­wir­rend der Auf­trag, aus ei­nem Seil ver­schie­dens­te Kno­ten­fi­gu­ren zu le­gen und ge­mäch­lich ging es bei der Ku­gel­bahn zu, denn die Ku­gel soll­te die­se mög­lichst lang­sam durch­lau­fen.

Die teil­neh­men­den Grund­schü­ler wa­ren oft­mals in Ih­rem Ei­fer bei den Wett­be­werbs­auf­ga­ben kaum zu brem­sen hät­ten sich si­cher­lich mit der ei­nen oder an­de­ren Auf­ga­be ger­ne noch viel län­ger aus­ein­an­der­ge­setzt.

Nach dem Ab­sol­vie­ren des Wett­be­werbs­teils war noch aus­rei­chend Zeit zum Spie­len auf dem Pau­sen­hof und zum Bas­teln des wohl kleins­ten Elek­tro­mo­tors der Welt, be­stehend nur aus ei­ner Bat­te­rie, ei­nem Ma­gne­ten und ei­nem ge­eig­net ge­bo­ge­nen Stück Kup­fer­draht.

Hier die mit Sach­prei­sen be­lohn­ten ers­ten Plät­ze:

  1. Platz: Grund­schu­le Pye (Pau­la Clau­ßen, Li­lith Schlie­mer, Jan­nis Mey­er)
  2. Platz: Grund­schu­le Sutt­hau­sen (Han­no Pog­ge­mann, Yan­nis Knap­mei­er, Till Schmitz)
  3. Platz: Grund­schu­le At­ter (Han­na Hüt­tig, Mark Grei­we, Fried­rich Gold­mey­er)

Des Wei­te­ren ha­ben teil­ge­nom­men: Hein­rich Schü­ren-Schu­le, Ro­sen­platz­schu­le, Wald­schu­le Lüstrin­gen, Eli­sa­beth­schu­le und die Alt­städ­ter Grund­schu­le.

Un­ser Dank gilt der der VEM-Stif­tung Os­na­brück-Ems­land, die die­sen Wett­be­werb fi­nan­zi­ell un­ter­stützt so­wie den Schü­lern des Pro­fil­kur­ses Klas­se 8 von Frau Cro­ne, die uns als Be­treu­er, Scouts, Auf­ga­ben­stel­ler, Emp­fangs­ko­mi­tee, Ca­te­rer und Punk­te­rich­ter un­ter­stützt ha­ben.

 

15.02.2015 Cro, Nag, Ste, Stu

Veröffentlicht in Startseite Rechts oben und verschlagwortet mit .