Skikurs 2020 in Matrei i.O./ Österreich

Auch in diesem Jahr ging es wieder einmal für den Skisportkurs des 12. Jahrgangs zur praktischen Ausbildung nach Matrei in Osttirol. Neben den 13 Fortgeschrittenen versuchten sich zehn Anfänger mit der für sie neuen Sportart. 

Die Bedingungen vor Ort waren so gut wie nie zuvor! Die Sonne schien nahezu jeden Tag von morgens bis abends und die Pisten waren in einem sehr guten Zustand, so dass dem intensiven Skiunterricht, betreut von C. Berger, D. Vodde und J. Bergmann, nichts im Wege stand. 

Schnell konnten die Anfänger die ersten Kurven sicher auf leichten bis mittelschweren Pisten fahren und die Fortgeschrittenen erkannten per Videoanalyse ihre eigenen technischen Defizite. Mit teils lustigen Übungen, viel Ehrgeiz, Einsatzwillen und biomechanischem Feinschliff gelang es aber bei nahezu allen, die Position auf den Skiern zu verbessern und deutliche Fortschritte beim Fahren zu erzielen. 

Das Abendprogramm war geprägt von Gemeinschaftsspielen, Billiard, Darts und einer Klausur, die die Theorieinhalte des Vorunterrichts abfragte. Als kleines Highlight ging es dann am vorletzten Abend mit der gesamten Gruppe zum Eisstockschießen.

Die tolle Skiwoche wurde letztlich dadurch abgerundet, dass sich keiner erwähnenswert verletzte oder krank wurde. 

Im Namen der (Ski-) Lehrer gilt der besondere Dank den SchülerInnen, die durch ihr Vertrauen und Engagement einen erheblichen Anteil an diesem erfolgreichen Skikurs haben!

Text & Foto: Jörg Bergmann

Posted in Allgemein, Sport.