Schulbrief Nr. 28 / 29. Januar 2021

 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen! 

Das erste Halbjahr dieses seltsamen Schuljahres endet heute und ich hoffe zusammen mit der gesamten Schulgemeinschaft, dass die Situation in den kommenden Wochen und Monaten zunehmend besser wird und wir allen Schülerinnen und Schülern wieder einen regelmäßigen Schulbesuch ermöglichen können. Im Folgenden möchte ich Ihnen noch einige Mitteilungen zu aktuellen Themen machen:

 Veränderungen im Kollegium 

Da Frau Wobker und Herr Prinzmeier ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, werden sie das Ratsgymnasium leider verlassen. Wir wünschen Ihnen alles Gute! 

Ab dem zweiten Halbjahr werden zwei neue Referendarinnen ihre Ausbildung bei uns beginnen: Frau Blanc (Kunst/Sport) und Frau Lorenz (Latein/ev. Religion) werden unser Kollegium verstärken. Zudem konnten wir Frau Harder als Vertretungslehrkraft für uns gewinnen, die im kommenden Halbjahr einige Lerngruppen im Fach Kunst übernehmen wird. Herzlich willkommen am Ratsgymnasium! 

Diese Personalveränderungen und einige krankheitsbedingte Ausfälle bedeuten für einige Klassen neue Lehrkräfte. Auch wenn ein solcher Wechsel in der aktuellen Situation für alle Beteiligten nicht einfach ist, so ist dies doch unumgänglich. Ich bitte um Ihr und euer Verständnis. 

Verschiebung des Unterrichtsbeginns 

Nach den Zeugnisferien gelten bis zu den Osterferien für den gesamten Präsenzunterricht (bis zum 14. Februar also nur für den Jahrgang 13) folgende um 60 Minuten verschobene Anfangszeiten: 

1. Stunde 08.45-09.30 Uhr 

2. Stunde 09.35-10.20 Uhr (anschließend 15 Minuten große Pause) 

3. Stunde 10.35-11.20 Uhr 

4. Stunde 11.25-12.10 Uhr (anschließend 20 Minuten große Pause) 

5. Stunde 12.30-13.15 Uhr 

6. Stunde 13.20-14.05 Uhr 

7. Stunde 14.10-14.55 Uhr 

Die Bearbeitungszeit für die Aufgaben im Distanzlernen wird nicht verschoben: Weiterhin werden die Aufgaben zu 8.00 Uhr bereitgestellt und müssen bis 20.00 Uhr abgegeben werden. Die Zeiten für Videokonferenzen werden sich aber möglicherweise verschieben. Details hierzu teilen Ihnen die jeweiligen Fachlehrkräfte mit. 

Informationen für Viertklässler 

Im Moment steht für viele Familien wieder die spannende Frage an, welche weiterführende Schule ihr Kind im kommenden Schuljahr besuchen soll. Da noch fraglich ist, ob es vor der Anmeldung im Mai überhaupt Informationsveranstaltungen in Präsenz geben kann, haben wir bereits jetzt umfangreiche Informationen und virtuelle Einblicke in das Ratsgymnasium auf unserer Homepage für Eltern und Schüler bereitgestellt. Außerdem wird es im April eine Informationsveranstaltung geben, die ggf. in digitaler Form stattfinden wird. Gerne beantworten wir Fragen telefonisch oder auch per Mail unter: willkommen@ratsgymnasium-os.de 

Technische Ausstattung 

Ich möchte nochmals daran erinnern, dass eine funktionierende technische Ausstattung für die erfolgreiche Teilnahme am Distanzlernen und an den Videokonferenzen unbedingt erforderlich ist. Falls es in dieser Hinsicht Schwierigkeiten gibt, kann die Schule entsprechende Endgeräte leihweise kostenlos zur Verfügung stellen. Melden Sie sich im Bedarfsfall bitte an die Klassenlehrkräfte, die das Nötige in die Wege leiten werden. 

Ich wünsche Ihnen und euch allen erholsame Zeugnisferien und Gesundheit! 

Mit herzlichen Grüßen 

Sebastian Bröcker, Schulleiter 

 

Veröffentlicht in Schulbrief.