Schul­brief Nr. 28 / 29. Ja­nu­ar 2021

 Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be El­tern, lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen! 

Das ers­te Halb­jahr die­ses selt­sa­men Schul­jah­res en­det heu­te und ich hof­fe zu­sam­men mit der ge­sam­ten Schul­ge­mein­schaft, dass die Si­tua­ti­on in den kom­men­den Wo­chen und Mo­na­ten zu­neh­mend bes­ser wird und wir al­len Schü­le­rin­nen und Schü­lern wie­der ei­nen re­gel­mä­ßi­gen Schul­be­such er­mög­li­chen kön­nen. Im Fol­gen­den möch­te ich Ih­nen noch ei­ni­ge Mit­tei­lun­gen zu ak­tu­el­len The­men ma­chen:

 Ver­än­de­run­gen im Kol­le­gi­um 

Da Frau Wob­ker und Herr Prinz­mei­er ih­re Aus­bil­dung er­folg­reich ab­ge­schlos­sen ha­ben, wer­den sie das Rats­gym­na­si­um lei­der ver­las­sen. Wir wün­schen Ih­nen al­les Gu­te! 

Ab dem zwei­ten Halb­jahr wer­den zwei neue Re­fe­ren­da­rin­nen ih­re Aus­bil­dung bei uns be­gin­nen: Frau Blanc (Kunst/Sport) und Frau Lo­renz (Latein/ev. Re­li­gi­on) wer­den un­ser Kol­le­gi­um ver­stär­ken. Zu­dem konn­ten wir Frau Har­der als Ver­tre­tungs­lehr­kraft für uns ge­win­nen, die im kom­men­den Halb­jahr ei­ni­ge Lern­grup­pen im Fach Kunst über­neh­men wird. Herz­lich will­kom­men am Rats­gym­na­si­um! 

Die­se Per­so­nal­ver­än­de­run­gen und ei­ni­ge krank­heits­be­ding­te Aus­fäl­le be­deu­ten für ei­ni­ge Klas­sen neue Lehr­kräf­te. Auch wenn ein sol­cher Wech­sel in der ak­tu­el­len Si­tua­ti­on für al­le Be­tei­lig­ten nicht ein­fach ist, so ist dies doch un­um­gäng­lich. Ich bit­te um Ihr und eu­er Ver­ständ­nis. 

Ver­schie­bung des Un­ter­richts­be­ginns 

Nach den Zeug­nis­fe­ri­en gel­ten bis zu den Os­ter­fe­ri­en für den ge­sam­ten Prä­senz­un­ter­richt (bis zum 14. Fe­bru­ar al­so nur für den Jahr­gang 13) fol­gen­de um 60 Mi­nu­ten ver­scho­be­ne An­fangs­zei­ten: 

1. Stun­de 08.45-09.30 Uhr 

2. Stun­de 09.35-10.20 Uhr (an­schlie­ßend 15 Mi­nu­ten gro­ße Pau­se) 

3. Stun­de 10.35-11.20 Uhr 

4. Stun­de 11.25-12.10 Uhr (an­schlie­ßend 20 Mi­nu­ten gro­ße Pau­se) 

5. Stun­de 12.30-13.15 Uhr 

6. Stun­de 13.20-14.05 Uhr 

7. Stun­de 14.10-14.55 Uhr 

Die Be­ar­bei­tungs­zeit für die Auf­ga­ben im Di­stanz­ler­nen wird nicht ver­scho­ben: Wei­ter­hin wer­den die Auf­ga­ben zu 8.00 Uhr be­reit­ge­stellt und müs­sen bis 20.00 Uhr ab­ge­ge­ben wer­den. Die Zei­ten für Vi­deo­kon­fe­ren­zen wer­den sich aber mög­li­cher­wei­se ver­schie­ben. De­tails hier­zu tei­len Ih­nen die je­wei­li­gen Fach­lehr­kräf­te mit. 

In­for­ma­tio­nen für Viert­kläss­ler 

Im Mo­ment steht für vie­le Fa­mi­li­en wie­der die span­nen­de Fra­ge an, wel­che wei­ter­füh­ren­de Schu­le ihr Kind im kom­men­den Schul­jahr be­su­chen soll. Da noch frag­lich ist, ob es vor der An­mel­dung im Mai über­haupt In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen in Prä­senz ge­ben kann, ha­ben wir be­reits jetzt um­fang­rei­che In­for­ma­tio­nen und vir­tu­el­le Ein­bli­cke in das Rats­gym­na­si­um auf un­se­rer Home­page für El­tern und Schü­ler be­reit­ge­stellt. Au­ßer­dem wird es im April ei­ne In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung ge­ben, die ggf. in di­gi­ta­ler Form statt­fin­den wird. Ger­ne be­ant­wor­ten wir Fra­gen te­le­fo­nisch oder auch per Mail un­ter: willkommen@ratsgymnasium-os.de 

Tech­ni­sche Aus­stat­tung 

Ich möch­te noch­mals dar­an er­in­nern, dass ei­ne funk­tio­nie­ren­de tech­ni­sche Aus­stat­tung für die er­folg­rei­che Teil­nah­me am Di­stanz­ler­nen und an den Vi­deo­kon­fe­ren­zen un­be­dingt er­for­der­lich ist. Falls es in die­ser Hin­sicht Schwie­rig­kei­ten gibt, kann die Schu­le ent­spre­chen­de End­ge­rä­te leih­wei­se kos­ten­los zur Ver­fü­gung stel­len. Mel­den Sie sich im Be­darfs­fall bit­te an die Klas­sen­lehr­kräf­te, die das Nö­ti­ge in die We­ge lei­ten wer­den. 

Ich wün­sche Ih­nen und euch al­len er­hol­sa­me Zeug­nis­fe­ri­en und Ge­sund­heit! 

Mit herz­li­chen Grü­ßen 

Se­bas­ti­an Brö­cker, Schul­lei­ter 

 

2083 2083 Ratsgymnasium Osnabrück
Teilen

    Ihre Nachricht