Rats-Basketballerinnen

Rats-Bas­ket­bal­le­rin­nen fah­ren zum Jt­fO-Bun­des­fi­na­le nach Ber­lin

Be­frei­tes La­chen und vor­sich­ti­ges Ju­beln präg­ten die Se­kun­den nach der Schluss­si­re­ne des Fi­nal­spiels im Lan­des­ent­scheid „Ju­gend trai­niert für Olym­pia“ im Bas­ket­ball, denn ge­ra­de hat­ten die Schü­le­rin­nen des Rats­gym­na­si­ums Os­na­brück in der Wett­kampf­klas­se II mit 38:24 die gast­ge­ben­de Ei­chen­schu­le Scheeß­el be­zwun­gen. Ein schwe­res Stück Ar­beit lag hin­ter den jun­gen Bas­ket­bal­le­rin­nen, doch letzt­end­lich wa­ren sie ih­rer leich­ten Fa­vo­ri­ten­rol­le ge­recht ge­wor­den und konn­ten die be­gehr­ten Ti­ckets zum Bun­des­fi­na­le An­fang Mai nach Ber­lin in Em­fang neh­men.

In den Vor- und Zwi­schen­run­den­spie­len ge­gen das Fe­lix-Klein-Gym­na­si­um Göt­tin­gen (38:11) und das Gym­na­si­um Adol­finum Bü­cke­burg (40:8) hat­ten die Rats-Schü­le­rin­nen nur we­nig Mü­he. Al­le ein­ge­setz­ten Rats-Schü­le­rin­nen stam­men aus der Ta­lent­schmie­de des OSC und so konn­ten die star­ken Gast­ge­be­rin­nen, bei de­nen die meis­ten Spie­le­rin­nen für die BG Rotenburg/Scheeßel in der weib­li­chen Nach­wuchs­bun­des­li­ga im Ein­satz sind, nach an­fäng­li­chem Rück­stand (2:8, 4. Mi­nu­te) am En­de doch recht si­cher be­siegt wer­den. Che­ri­na Kai­ser (16 Punk­te, da­von 1 Drei­er) lie­fer­te da­bei ei­ne glän­zen­de Vor­stel­lung ab, weil sie trotz en­ger Mann­ver­tei­di­gung im­mer wie­der er­folg­reich punk­te­te. Mit ei­ner kon­zen­trier­ten Of­fen­se und ei­ner star­ken De­fen­se zeig­ten Fran­ca Ries­mei­er (9), Ca­ro Lahr­mann (6), Ma­ren Grimm (3/1), Li­na Gir­mann und Lui­se Krap­pen (4), dass nur ein ech­tes Team die Fahr­kar­ten nach Ber­lin ver­dient hat­te. Be­treut wur­de die Schul­mann­schaft des Rats­gym­na­si­ums von Ober­stu­fen­schü­le­rin Ma­ya Gir­mann und Leh­rer Jörg Scherz. Für das Rats­gym­na­si­um spiel­ten: Li­na Gir­mann (2/0/0=2), Lui­se Krap­pen (2/7/2=11), Che­ri­na Kai­ser (11/9/18=38), Fran­ca Ries­mei­er (13/10/9=32), Ca­ro Lahr­mann (8/8/6=22) und Ma­ren Grimm (2/6/3=11).

SCZ

300 264 Ratsgymnasium Osnabrück
Teilen

    Ihre Nachricht