För­der­kon­zept

Es kann im­mer ein­mal vor­kom­men, dass Schü­ler in ein­zel­nen Fä­chern nicht den ge­for­der­ten Leis­tungs­an­sprü­chen ge­recht wer­den kön­nen. Für die­sen Fall wird am Rats­gym­na­si­um in den Jahr­gän­gen 5-7 För­der­un­ter­richt in den Fä­chern Deutsch, Ma­the­ma­tik und Eng­lisch, zeit­wei­lig auch in La­tein und Fran­zö­sisch an­ge­bo­ten (bei aus­rei­chend zur Ver­fü­gung ste­hen­den Leh­rer­stun­den).  Nach Rück­spra­che mit den Fach­leh­rern wer­den Schü­ler zu die­sem Un­ter­richts­an­ge­bot ein­ge­la­den. Ei­ne Teil­nah­me­ver­pflich­tung be­steht nicht. Mel­det man sich je­doch an, ist ei­ne re­ge re­gel­mä­ßi­ge Teil­nah­me ver­bind­lich. Der För­der­un­ter­richt wird von ei­nem Fach­leh­rer er­teilt. Die Grup­pen be­stehen aus ca. zehn Teil­neh­mern und die In­hal­te  ori­en­tie­ren sich an de­nen des Un­ter­richts.

Der För­der­un­ter­richt in Jahr­gang 5 be­ginnt erst im zwei­ten Schul­halb­jahr, in Jahr­gang 6 und 7 kurz vor oder nach den Herbst­fe­ri­en.

An­sprech­part­ne­rin: Sil­ke Klar

Veröffentlicht in Leitbild.