Al­ler gu­ten Din­ge sind drei – Ein­schu­lung in Co­ro­na­zei­ten

Heu­te hät­te Goe­the sei­nen 271. Ge­burts­tag ge­habt, …

… ein stol­zes Al­ter, aber wir möch­ten heu­te über die Ein­schu­lung un­se­rer neu­en Fünft­kläss­ler be­rich­ten. Nichts­des­to­trotz gibt es ei­ne An­knüp­fung an Goe­the, denn auch sein Faust be­kam von Me­phis­to fol­gen­den Satz zu hö­ren: “Du musst es drei­mal sa­gen“. Und so ver­lief auch die Ein­schu­lung heu­te in drei Grup­pen, um die nö­ti­gen Ab­stän­de zu wah­ren.

1.0 Schul­got­tes­dienst

Im fei­er­li­chen Rah­men be­grüß­te Pas­tor Wey­mann un­se­re neu­en Mit­schü­ler und mach­te mit ih­nen ei­ne ge­dank­li­che Rei­se zum Schie­fen Turm von Pi­sa. Eben­so wie der Turm soll­ten auch sie Hal­tung be­wah­ren und sich nicht ge­ra­de rü­cken las­sen.

2.0 Be­grü­ßung in der Au­la

Wei­ter ging es in der Au­la, wo es ein co­ro­na­kon­for­mes Pro­gramm gab. Da der Chor nicht sin­gen durf­te, gab es ei­ne stim­mungs­vol­le Bo­dy­per­cus­sion von Den­nis Weh, bei der al­le ih­re ko­or­di­na­ti­ven Fä­hig­kei­ten aus­pro­bie­ren durf­ten 😉 An­schlie­ßend be­grüß­te un­ser Schul­lei­ter Herr Brö­cker al­le Schü­ler und El­tern … Nun konn­ten sich al­le zu­rück­leh­nen und bei den Thea­ter­sze­nen der 8b schmun­zeln und bei der Tanz­ein­la­ge der 8d zu­min­dest mit den Fü­ßen mit­wip­pen. Nach ei­ner Vi­deo­bot­schaft der Sechst­kläss­ler ging es zum drit­ten Pro­gramm­punkt …

3.0 Un­ter­richt

Ech­ten Un­ter­richt gab es na­tür­lich noch nicht. Die Kin­der er­hiel­ten ih­re Stun­den­plä­ne, konn­ten ih­re neu­en Mit­schü­le­rin­nen und Mit­schü­ler ken­nen­ler­nen und er­kun­de­ten ers­te We­ge im Ge­bäu­de.

Und schon war der ers­te Schul­tag ge­schafft.

Ein Rück­be­zug zu Goe­the ist schwie­rig, des­we­gen be­las­sen wir es bei ei­nem HERZ­LI­CHEN WILL­KOM­MEN an al­le neu­en Rats­schü­ler.

Text & Fo­tos Claus Adel­ski, 28.08.2020

 

2560 1920 Ratsgymnasium Osnabrück
Teilen

    Ihre Nachricht