Anmeldung Klasse 5

Die Anmeldung ist ab sofort möglich!

Um Ihr Kind anzumelden, müssen Sie den Aufnahmebogen ausfüllen und diesen zusammen mit dem letzten Originalzeugnis (1. Halbjahr, Klasse 4) der Schule zukommen lassen.

Ein persönliches Gespräch kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden, die schon vereinbarten Gesprächstermine müssen leider entfallen.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, den Aufnahmebogen auszudrucken, schicken wir Ihnen diesen auch gerne per Post zu. Bitte melden Sie sich in diesem Fall im Sekretariat (0541/3234383).

Falls wir Rückfragen zu Ihrer Anmeldung haben, werden wir uns bei Ihnen melden.

Falls Sie oder Ihr Kind Fragen haben oder uns wichtige Dinge mitteilen möchten, haben wir Extra-Sprechstunden eingerichtet, in denen Sie mit mir oder der Koordinatorin für die 5. Klassen, Frau Silke Klar, sprechen können:

Mittwoch, 6. Mai, 15-17 Uhr: Frau Klar (0541/3233374)

Donnerstag, 7. Mai, 11-13 Uhr: Herr Bröcker (0541/3233360)

Dienstag, 12. Mai, 9-11 Uhr: Herr Bröcker (0541/3233360)

Donnerstag, 14. Mai, 11-13 Uhr: Frau Klar (0541/3233374)

Die Anmeldung sollte spätestens am 28. Mai 2020 bei uns eingegangen sein, gerne können Sie Ihr Kind aber bereits jetzt anmelden!

Die Mitteilung über die Aufnahme Ihres Kindes an unserer Schule erhalten Sie unmittelbar nach Anmeldeschluss (28. Mai) per Post.

Gleichzeitig werden Ihnen Formulare zur Schulbuchentleihe, Ganztagsbetreuung und zum Mittagessen zugesandt.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Ratsgymnasium

Sebastian Bröcker, Schulleiter

 

 

Das ist auch noch wichtig …

Für die Klassen mit Latein oder Französisch ab Jahrgang fünf kann man sich bewerben. Alle Klassen, die mit der zweiten Fremdsprache in Jahrgang sechs beginnen, werden nach Freundschaften zusammen gesetzt. Eine Wahl der zweiten Fremdsprache erfolgt am Ende der fünften Klasse.

Für die Klassen stehen jeweils zwei ausgebildete Mediatoren zur Verfügung, die als ältere Schüler die Klassen beim Einleben begleiten und bei Streitigkeiten gelernt haben zu schlichten. Das Klassenlehrertandem macht in den ersten Tagen die Schüler mit der Schule und den vielen neuen Personen vertraut.

Ein Elternabend zu Beginn des Schuljahres dient dem gegenseitigen Kennenlernen der Eltern und der Lehrkräfte. Nach den Herbstferien gibt es einen Elternsprechtag für die Eltern der neuen Schüler. Ein zweiter Elternsprechtag folgt im Februar.